RC-Motorradshop RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

RG Evo4R, 5.1, BK Set Up Thread

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 31.12.2017, 00:21   Antworten mit Zitat
Hallo onkeldanuel

Torben hat vollkommen Recht Ausrufezeichen Ausrufezeichen Ausrufezeichen 10er Motorritzel reicht voll aus(fahre das Ritzel im Moment auf einem 6100er Motor).
Mit dem 11er Ritzel(oder höher) lief der Motor deutlich schlechter und kann nicht richtig ausdrehen,viel Spass beim testen.

Gruss Jürgen Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 31.12.2017, 01:05   Antworten mit Zitat
OK, vielen Dank, das hat mir sehr geholfen!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 25.02.2018, 12:53   Neuerungen in meiner RG zum Testen verbaut. Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

persönlich fehlt mir aktuell die Zeit zum tüfteln und entwickeln am eigenen Bike, dennoch gibt es verbaute Neuerungen die ich zum Verbautest bekommen habe - hier kurz vorgestellt.

Allgemein: Bike: RG BK1 R 2017, Update der Gabelbrücken mit abgerundeten Ecken, sonst satandard.
Regler / Combo Hobbywing , bei der WM erfolgreich eingesetzt. Allgemein im Test. Hat vor aber auch Nachteile!

Neuerungen:
Reifen Roadies zweiteilig. Bisher noch nicht gefahren, zum Test der Maßhaltigkeit verbaut. Bin sehr gespannt. Zweiteiliges System! Rundlauf sehr gut.
Felegenadapter GFK
Adapter für RG Nabe aus SLS. Maßhaltigkeit sehr gut. Liegt im Breich von +/- 0,05 bzgl. Planheit.
Bremsscheibe aus Temperaturbeständigem GFK

Verfügbarkeit der ersten Teile bei Interesse bitte hier erfragen: http://www.clark-s.de/

https://photos.app.goo.gl/F8g4P8n9jkCLRL8Z2

VG

Marc

15736

_________________
Besucht!
2vWC Stock(CH11, IT12), WC Stock (AT13), 2x vWC SB (SE14, IT17),
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 30.04.2018, 09:35   Setup Rosenheim 2018, Warm , Sonne, Griff hoch. Antworten mit Zitat
Hallo zusammen, anbei mal das Setup von Rosenheim.

Ich habe im erste Akku schon gemerkt, dass das Bike aus Luxenbourg hier auch nicht geht. Panti ist mir beim Beschleunigen fast durchs Motorrad gefahren.
Nachts alles umgeschraubt, dank Gregor auch neuen Transponder der dann wieder zählte, Hobbywing durfte Lehner weichen.
Dämpfer Gabel überarbeitet. Bremse wieder auf stahl (war Alu).

Bis auf die Hitzeprobleme im letzten Lauf lief das Bike echt super. Hintergrund war die Bremsbalance. In Rosenheim fährt man viel übers Heck.
Die Bremserei bringt den Regler jedoch schnell an sein Limit 105 Grad. Mit dem Zurückdrehen der Balance und 2 langsameren Runden konnte ich den Lauf beenden. Hier habe ich mir mal nen Hudy Lüfter bestellt.

Das Setup auch für mich mal dokumentiert. Spart vor Ort doch einiges an Zeit. Zwinkern.
Min Rundenzeit 20.8, M3, 2+2 Gewichte (Gerne hätte ich noch vorne 1 Gewicht, hinten 0 getestet - Zeitmangel, hatte doch einiges an Elo-Pproblemen)
Offen blieb auch der Test der neuen Roadies Felgen mit B3. Das werde ich in Frankreich nachholen.
Sehr spannend ist hier die Möglichkeit links und rechts andere Mischungen zu fahren oder auch mal nur eine Hälfte des Reifen zu erneuern, was sicher am Geldbeutel spürbar wird.

Lenkungsdämpfer 0,8mm, mit Silikonschläuchen - Standard
Gabelweg 15,5mm eingefedert, 17,5 (Rebound 2mm), Eher Hart und stark gedämpft.
Hinten Höhe Zentrum 93mm, 1mm Rebound (94) - mit mehr Zeit hätte ich auch 0mm probiert. Ich denke dann werden die Drifts noch kontrollierbarer im Omega. Ich lenke gerne hinten mit.
Dämpfer hinten: Öl Standard 600, Vorletztes Loch oben an der Schwinge, am Rahmen oberes hinteres Loch.
Bügelhalter ganz hinten.
Gabelwinkel: Servoplatte Paralell zum Rahmen (lt. Handy 21 Grad- dem ich nicht ganz traue Zwinkern )

Schräglage Finale 19,5 Grad mit sehr harten Bügeln. Mit Weichen Bügeln muss man hier vermutlich 21-22 Grad einstellen, da diese beim aufsetzen nachgeben.
Servo Mini, Futaba 671 (Erstmals, noch im Test)
Akkuposition. 2. Loch von vorne.
Akku SLS 7000
Motor Lehner
Regler GM 120 no boost

Bike ist Standard Stand 2017 out of Box.
Geändert habe ich das Crashback Feder der EVO 5.1 (Bike hat wegen Fahrerübermut, 2 Backflips ohne Schaden überstanden - denke das ist ein Grund dafür)
Bremsscheibe RG-GFK, Stahlbacken

Gruß Marc

17531

_________________
Besucht!
2vWC Stock(CH11, IT12), WC Stock (AT13), 2x vWC SB (SE14, IT17),
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 30.04.2018, 22:59   Antworten mit Zitat
@Marc , hi , du hattest vor ohne den mm Rebound zu fahren , so das es gar nicht mehr ausfedert, am Zentrum,
ist es denn nicht besser mit zu fahren ,
so daß sich das Bike mehr bewegen kann , wäre schön wenn du berichten würdest ?
Bei soviel Griff übertüncht viell der viele Griff die Fahrwerkseinstellungen, bis jetzt ging es eigentlich immer besser
wenn es sich bewegen kann und man es nicht ganz totlegt/begrenzt mit 0mm ?
Danke für die Infos
Gruß Dieter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 01.05.2018, 09:01   Antworten mit Zitat
Hi Dieter,

gehen wir davon aus, dass das Bike beim Beschleunigen aus der Feder geht und an den Anschlag fährt.
Dies ist beim vollen Beschleunigen wenig problematisch. In der Kurve, an der Driftgrenze bekommt man einen Faktor hinzu.
Entweder man hat ultradickes Öl im Dämpfer damit diese Bewegung keine Unruhe erzeugt, oder man eliminiert das Spiel auf 0. So mal meine praktische Erfahrung.
In Ettlingen, eine Strecke mit wenig Griff ist ein Rebound hinten nur schwer fahrbar. Das Bike wird beim Rausbeschleunigen unberechenbar.
Ich glaube, dass das heben und "an den Anschlag knallen" die Unruhe entsteht. Bei viel Griff spürt man wenig von der Unruhe, da der Griff alles eliminiert. In Rosenheim versuche ich aber das Bike im langen Omega mit Gas hinten zu steuern. Und genau an dieser Stelle hätte ich es gerne mal ausprobiert.

Alle RG's reagieren vor allem auf die Höhe hinten enorm. +/- 1mm sind sofirt spürbar. Ob negativ oder nicht ist nur der "I- Punkt" je nach Strecke denke ich. Auch hier gilt dann probieren. Tendenziell fährt sich ein hartes Setup mit überdämpften Eigenschaften hinten einfacher an der Griffgrenze.

Einfach mal probieren. Kapieren tut ich das Bike eh nie - Zwinkern

Grüße Marc

_________________
Besucht!
2vWC Stock(CH11, IT12), WC Stock (AT13), 2x vWC SB (SE14, IT17),
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 01.05.2018, 10:11   Antworten mit Zitat
Ja das hab ich auch schon festgestellt , die BK reagiert viel auf die kleine Schraube , aber was ich nicht verstehe
ist das du so viel Höhe fährst , du bist ja schnell damit , aber die dänische Fraktion fährt sehr tief und schnell ,
vor allen Dingen mit einem 4,5 T , du fährst so 92-93 Höhe und die so 86-88 er und lassen es auch mächtig fliegen
mit der BK .
Und dein dickes Öl / 600er geht sicher auch nur bei glatter Strecke und Gripp , sonst würde er die Wellen gar nicht schlucken,
aber je nach Bahn und Temp.
Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 01.05.2018, 10:19   Antworten mit Zitat
Ach ja , mit dem Winkel im Schmartfone is nich so toll , mein Digitaler Winkelmesser is besser,
das würde ich dir empfehlen Zwinkern
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 01.05.2018, 11:05   Antworten mit Zitat
Fahre normal 88-92.
88 wenig Griff, 92 viel Griff
94 ganz viel Griff Zwinkern

Öl: habe ich nur 50, 200 und 600 in meiner Kiste. Das Fahre ich immer. Ist bei mir nicht so hoch in der Gewichtung. Mach einer sagt auch, das Öl sei überbewertet.

Wichtig ist mir leichtgängiger Lenkunsdämpfer, Öl 50-200, Auch mal gemixt. Da steht es bei mir in der Werung sehr hoch. Klar auch auf O-Ring Verträglichkeit achten.

Gabel und Rear immer 600 bei der BK1 - bisher. Fahre sie ja erst seit einem Jahr.

Gruß

_________________
Besucht!
2vWC Stock(CH11, IT12), WC Stock (AT13), 2x vWC SB (SE14, IT17),
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt