RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Dean Tech GT918 1/8 Superbike

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 23.05.2017, 18:05   Antworten mit Zitat
gibt es weitere erfahrungs berichte zum bike?

_________________
wenn es nicht hart ist,ist es nicht das projekt
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag Verfasst am: 04.08.2018, 22:56   Antworten mit Zitat
hallo leute, gern erneuere ich nochmal die nachfrage meines vorschreibers: gibts weitere erfahrungen?...vor allem würde mich die langfristige haltbarkeit der verschraubungen in die schmalseiten er karbonteile interessieren...mfg, rico

_________________
...und nix für ungut...

...Gruss, Samhayne...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 05.08.2018, 09:16   Bin ich denn der Einzige Antworten mit Zitat
Hallo,
fahre die kleine jetzt schon recht lang, zum Vergleich sie ist vom Aufbau her stabiler als die Mars und jetzt mit den Grp R2 + Felgen gut unterwegs. Dazu noch statt der Serien - Karo, die der Mars verbaut. Damit alles gut.
Insgesamt toller Bausatz, tolles Bike.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 08.08.2018, 19:47   Antworten mit Zitat
vielen dank für die info...das is doch mal was...vor allem, das die genannten verschraubungen nicht auffällig geworden sind...diese erschienen mir halt als schwachstelle...da wird wohl die hobbykasse über kurz oder lang leiden müssen... Geschockt

_________________
...und nix für ungut...

...Gruss, Samhayne...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 05.12.2018, 23:57   Bin ich denn der Einzige ? Nee bald nicht mehr .. Antworten mit Zitat
Hallo , find das Bike interessant , passen die GRP Reifen mit Felgen überhaubt ? oder habt ihr neue Adapter gebraucht ? das mit dem Zahnriemen zum Motor , find ich etwas ungewöhnlich , da man ja die Ü-Setzung nicht ändern kann . Würde ich z.b. auf Zahnrad umbauen . Ansonsten werde ich Sie mir zulegen .

Gruß Uli Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 06.12.2018, 17:58   Grp Antworten mit Zitat
Hallo,
habe die GRP Reifen und Felgen, passen, nur in der Felge müssen neue Löcher gebohrt werden. Kein Aufwand, alles entspannt. Ansonsten ist die GT eine tolle 8ter, macht voll Spaß! Aber hatte ich schonmal geschrieben.
Gruß
Stefan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 17.12.2018, 23:03   Sie ist da Antworten mit Zitat
So heute angekommen u. begutachtet . Soweit Gut . Was auffällt es gibt keine Teileliste . Mal gespannt ob mein alter Motor von der ZH da rein passt , hatte glaube ich 28 mm im Durchmesser .
Endlich darf wieder geschraubt werden Lachen .
Baugleiches Modell würd ich mir aber nicht kaufen . Zoll etc. Aber als Bauanleitung : https://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?2937977-FIJON-FJ918-1-8-Carbon-Fiber-Competition-Motorcycle-Frame-review
oder unter https://www.tamiyaclub.com/showroom_model.asp?cid=131915


Gruß
Uli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 19.12.2018, 23:12   Bautagebuch Antworten mit Zitat
Nach dem dritten Tag hab ich sie fertig ....(musste ja noch arbeiten ) bis auf die Elektronik u. Lackierarbeiten u. Reifen .
Abschliessend wie Scrad750 schon sagte klasse Teil . Positiv : Endlich mal wieder ein Bausatz . Bautechnik auch ohne Hightech Plan gut zu bewerkstelligen . Wellen sind z.b. abgesetzt , so das die Madenschraube besser aufliegt . Gabel läuft auch sauber . - Servos sollten gleich mit eingesetzt werden , da die Ausschnitte bei mir zu eng waren . Die Heckplatte für den Empfänger sollte man auch gleich mit reinschrauben , ist in der Anleitung nicht ersichtlich . Motoren bis 28 mm passen Problemlos rein. Und viele Teile aus Alu
Negativ : Akkuschacht die neuen Vampireakkus sind zu lang , hier gehen max 77mm rein - meine Yukis 1000 m/ah u. 1350 er passen aber . Karo das Material ist extrem dünn . Einige Gewinde musste ich nachschneiden (M2,5 u. M3 ) die Aluteile sind recht weich , also nicht mit der Zange festhalten . Zur Karo die der der ZH 218 macht einen Super Eindruck Liese sich gut an der Deantech montieren , wenn Gregor Sie hätte.
Bilder unter :
https://ibb.co/d5pv6H2
https://ibb.co/8zD2pk8
https://ibb.co/5YcW41f
https://ibb.co/q5XZZPb
https://ibb.co/SRXGcx2
https://ibb.co/dBMkT6x
Wünsche Euch noch schöne Feiertage u.ein Tolles 2019
Gruß
Uli Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 17.02.2019, 20:36   Paar Runden gezockt Antworten mit Zitat
Nach dem das Wetter heute super war gleich mal die kleine angetestet . Geht trotz Servozittern um die Nulllage sehr gut . Fährt sich Super . 1,5 Akkus durch , dann war mir einer der Stangen von den Bügelrollen gebrochen , ist auch sehr dünn dort 4mm Material u. dann noch eine Schraube drin = Null Fleisch . Sie fährt sich sehr agil . Macht Laune nach mehr .

LG Uli Zwinkern
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt