RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Eigenbau 1:4 neuer Rahmen und Gyro im Rahmen.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 22.05.2019, 21:08   Eigenbau 1:4 neuer Rahmen und Gyro im Rahmen. Antworten mit Zitat
Ich werde Euch mein erstes und mein zweites Gelände Bike vorstellen, bei der zweiten hat mir der Hagen mit seinem Computerprogramm sehr geholfen, den Schwerpunkt und den Gyro optimal zu platzieren. Er hat auch den 1 Rahmen aus Holz ausgesägt und ich habe das Bike auf den Holzrahmen zusammen gebaut und auf unserem Gelände getestet.

Der Testlauf war optimal, ich hatten dann einige Teile drucken lassen, Lenkkopf- Reglerhalter - Akkuhalter und Zahnriemenabdeckung.

Und nun gings an den Rahmen, aus 3 mm GFK, als der Rahmen vom Hagen gezeichnet war, hat uns der Markus den Rahmen gefräst, die Löcher vom Lenkkopf hat der Hagen so ausgewählt, dass man 2 Nachlaufwinkel einstellen kann.

Dann kam die Wahl, Ritzel oder Zahnriemen ich habe mich für Zahnriemen entschieden, mit dem Zahnriemen ist das Bike sehr leise, es war die richtige Entscheidung.

Zahnriemen und Kette kann man von außen wechseln. Hab mich auch für eine Zollkette entschieden, denn die hält länger.

Um den Gyro zu wechsel, zieht man nur die Welle aus den Rahmen und den Schwung kann man dann nach oben rausziehen.
Wie man auf dem Foto sieht, habe ich mein eigenes Lenksystem eingebaut, hat den Vorteil, es ist ein Servoschutz und Lenkungsdämpfer zugleich.

Fazit; das Bike ist sehr Stabil auch in der Schräglage, was mir am meisten Spaß gemacht hat, war auf dem Eis, das Bike hatte volle Schräglage und berührte nicht einmal den Bügel, das Abfedern im Gelände ist genial, weil die Gewichtsverteilung optimal ist, sie schluckt auch größere Unebenheiten.

Bilder folgen.


[0d8671-1558554145.jpg]

[1b94c9-1558552407.jpg]

[f7c4c4-1558552880.jpg]

[b3109c-1558553174.jpg]


[2228f9-1558552571.jpg]



[8f8052-1558553694.jpg]

[2b0105-1558553839.jpg]

[3c0f06-1558553972.jpg]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beitrag Verfasst am: 28.05.2019, 14:46   Antworten mit Zitat
Hi Manfred,

deine Bilder und dein Bericht beeindrucken mich.

Für so ein Projekt hast du aber ideale Voraussetzungen, die man nur selten findet:

- Du, Hagen und Markus ihr seid ein Team, dass am gleichen Strang zieht
- Du bringst die Erfahrung und das Know how, Hagen übersetzt das alles technisch, Markus führt aus

Nur so wird aus eine Idee etwas Reales.
Hut ab dafür

Denk mal drüber nach, so ein Produkt in überschaubaren Stückzahlen zu vermarkten.
Im 1/4 er Segment gibt es fast nichts mehr: VMX out, MMX out, auch bei ARX sieht es dunkel aus.

Gruss Harald

_________________
Helis, Cars, Quadcops + Bikes
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 07.06.2019, 08:37   Antworten mit Zitat
..das Konzept hat auf alle Fälle was, das hat man ja letztes Jahr in Edling deutlich gesehen.
So ruhig lag noch kein Cross-Bike auf der Piste.

Mir schwebt ja ein Umbau vor, der großteils vorhandene ARx Teile verwendet, einen neuen Alu-Rahmen und ein paar 3D Druckteile.
Drehbank und Fräse hab ich keine, also muss es ohne gehen. Aber das ist eher eine Winterarbeit. Der letzte Winter war zu kurz Lachen

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 08.06.2019, 12:42   Antworten mit Zitat
Hi Manfred,

ich versuche mal aus den Bildern zu lesen:
-Gabel und Vorderrad von AR?
-Schwinge MHT mit Hinterrad von AR?
-Motor ist kein 540iger. Sieht deutlich kleiner aus?
-Akku sitzt unten im Rahmen, welche Akkugröße passt?

Gruss Harald

_________________
Helis, Cars, Quadcops + Bikes
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 08.06.2019, 21:16   Antwort Antworten mit Zitat
Hallo Harald,

Motor ist der Leopard 4650 KV, das ist die Baureihe 540, nur länger, der Motor hat auch eine 5 mm Welle und einen hohen Drehmment, genau richtig im

Gelände.

der Akku ist der gleich wie Du in deinem Bike hast.

Schade das es bei Euch nicht klappt, denn wir machen wieder ein Offroad Treffen und jeder darf das Bike ausprobieren und sein Urteil abgeben.

Gruß Manfred
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt