RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

RG Decal Anleitung DE/EN

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 24.06.2020, 06:49   RG Decal Anleitung DE/EN Antworten mit Zitat
Heute mal eine kurze Anleitung zum Anbringen der Aufkleber. Ein paar Tipps und Tricks damit es gleich beim ersten Mal gut funktioniert.

Karosserie lackieren ist nervig! Es muss also schnell gehen und dabei noch gut aussehen. Da kommen die Aufkleber ins Spiel.
Das Fertigstellen einer Karosserie geht damit recht schnell. Es gibt kein Abkleben mehr und es kann alles mit einer Farbe lackiert werden.
Wir machen keine Karosserien für die Vitrine, sondern für die Strecke zum Fahren. Sie muss auch nicht 100 % perfekt sein.

Die 3 Schritte sind:

1: Karosserie vorbereiten
2: Aufkleber anbringen
3: Lackieren


Mit ein bisschen Übung macht man so eine Karosserie in einer halben Stunde fix und fertig.

Bei dieser Art gibt es 2 Punkte zu berücksichtigen:

1.) Die Aufkleber müssen Nass angebracht werden. Ein korrektes Anbringen der Aufkleber im trockenen Zustand ist fast nicht möglich. Dazu verwenden wir Wasser mit etwas Spülmittel.
So können die Aufkleber genau platziert werden. Auf dem Wasserfilm haften die Aufkleber auch überhaupt nicht gut. Daher erst die Aufkleber anbringen und nur leicht andrücken.
Dann muss das ganze gut trocknen. Erst, wenn alles trocken ist können die Aufkleber gut angedrückt werden und haften auch gut.
Passt ein Aufkleber mal nicht, kann er auch wieder abgezogen werden und neu geklebt werden. Ich empfehle die Teile zum trocken 24 Stunden auf die Seite zu legen.
Am besten in die Sonne. Bitte nicht mit dem Föhn trocknen. Wir das zu heiß können sich die Aufkleber verformen. Hier ist also etwas Geduld gefragt!
Die kleinen Aufkleber können auch vorab ohne Wasser geklebt werden. Das hat den Vorteil das sie gleich zu Beginn gut kleben. Einfach mal ausprobieren was geht und was nicht.

2.) Die Aufkleber können grundsätzlich überlackiert werden. Dazu bitte die ersten 2 Lackschichten hauchdünn sprühen.
Zum einen damit nichts unter einen Aufkleber läuft und zum anderen können sich die Aufkleber verziehen oder wellen, wenn Sie zu nass sind.
Die Verkleidung besteht ja links und rechts aus zwei großen Teilen. Diese müssen gar nicht lackiert werden.

Schritt 1: Vorbereitung

Die Karosserie ganz normal vorbereiten. Ausschneiden, leicht anschleifen und abwaschen. Benötigt wird ein Messer, eine Pinzette, die Wasser-Spülmittel Mischung, eine Rakel zum andrücken und die Lexanfarbe. Und natürlich die Aufkleber.


[IMG-20200618-080705.jpg]


Schritt 2: Anbringen der Aufkleber

Die Karosserie innen mit der Wasser-Spülmittel Mischung einsprühen. Je Nasser, desto weniger haften die Aufkleber. Aber keine Angst, wenn die Aufkleber hier nicht gut kleben.
Der Prozess mit dem Wasser dient nur dem genauen platzieren. Wenn alles trocken ist haften sie auch gut. Dann einfach die Aufkleber anbringen.

Helm

Die Aufkleber sind für den RG Helm gemacht. Du kannst aber auch den Lightscale Helm verwenden. Am Helm sind es drei Aufkleber. Oben, hinten und das Visier.


[IMG-20200618-081004.jpg]

[IMG-20200618-080842.jpg]


Verkleidung

Die zwei großen Seitenteile haben auf drei Seiten ein Übermaß. Einfach an der Vorderkante ausrichten und anbringen. Unten sollte der erste Seitenaufkleber etwa bis zur Mitte gehen.
Es kann sein das er je nach Platzierung unten etwas zu lang ist. Dann einfach mit der Schere etwas kürzen.


[IMG-20200618-081450.jpg]

[IMG-20200618-081510.jpg]


Wichtig vorne! Zuerst die Nummer anbringen und dann die beiden Seitenstreifen neben der Scheibe. Die Seitenteile gehen dann leicht über die Nummer. Sollte am Ende in Etwa so aussehen.


[IMG-20200618-104051.jpg]

[IMG-20200618-104040.jpg]

[IMG-20200618-081356.jpg]

[IMG-20200618-104015.jpg]


Am Schluss den Überschuss mit einem scharfen Messer abschneiden. Erst abschneiden, wenn alles getrocknet und gut angedrückt ist.


[IMG-20200618-103322.jpg]


Wie man sieht muss bei der Verkleidung nur vorne ein wenig lackiert werden.

Body und Fahrer

Hier die Aufkleber wie auf den Bildern platzieren.


[IMG-20200618-081613.jpg]

[IMG-20200618-081559.jpg]

[IMG-20200618-081631.jpg]

[IMG-20200618-081702.jpg]

Zum Abschluss nur noch die Scheibe mit dem Aufkleber abkleben. Die wollen wir ja nicht lackieren.

[IMG-20200618-104144.jpg]

[IMG-20200618-104428.jpg]


So, jetzt ist alle soweit fertig. Gut trocken lassen und die Aufkleber mehrmals andrücken. Ein paar Blasen können noch bleiben.


[IMG-20200618-104833.jpg]

[IMG-20200618-104713.jpg]


Schritt 3: Lackieren

Jetzt einfach alles nur noch mit der Hauptfarbe lackieren. Wie gesagt, die ersten 2 Lackschichten recht dünn machen damit der Lack nicht unter die Aufkleber läuft.
Wenn die Aufkleber durch den Lack zu Nass werden können sie sich wellen und vermehrt Luftblasen bilden. Die 2 großen Seitenteile müssen gar nicht lackiert werden.
Wer möchte, kann hier einmalig eine Klarlack Schicht darüber machen.


[IMG-20200622-081609.jpg]

[IMG-20200622-081522.jpg]


Und fertig!


[IMG-20200622-074928.jpg]

[IMG-20200622-075825.jpg]

_________________
Ready to Race ...


Zuletzt bearbeitet von flyjosch am 27.07.2020, 19:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.06.2020, 07:06   Sticker installation EN Antworten mit Zitat
Today a short guide for the installation of the stickers. A few tips and tricks that it works fine for you at the first time.

Painting the body is annoying! It has to go fast and look good. That’s where the stickers come in. Finishing a body therefore is quite quick.
There is no masking anymore and it can be painted with one color. We do not make bodywork for the showcase. We do it for driving on a track.

The 3 steps are:

1: Prepare body
2: Attach stickers
3: Paint


With a little exercise, you make a body like this in half an hour.

There are two points to consider:

1. The stickers must be applied wet. It is almost impossible correctly attach the stickers in the dry state. We use water with dish soap. The stickers can be placed exactly.
The stickers don't stick well on the water film at this moment. Therefore, apply the stickers first and press it lightly. Then the whole thing has to dry well.
Only when everything is dry the stickers can be pressed well, and they will stick well. If a sticker doesn't fit, it can be removed and glued again.
I recommend putting the parts to the side for 24 hours to dry. Please don't use the hair dryer. If is it too hot the stickers will wave and wrap. A little patience is needed here!
The small stickers can also be stuck without water. This has the advantage that they stick well right from the start. Just try what works best for you.

2. The stickers can be over painted. The first two layers should be sprayed very thin.
On the one hand, there's nothing going under a sticker, and on the other hand, the stickers can move or wave when they are too wet.
The large side parts on the left and right do not need to be painted.

Step 1: Preparation

Prepare the body as normal. Cut out, lightly sand and wash it. You need a knife, tweezers, the water-dish mixture, a squeegee to press on and the Lexan color. And of course, the stickers.


[IMG-20200618-080705.jpg]


Step 2 Attach the sticker

Spray the body inside with the water dish soap mixture. The more they wet, the less the stickers stick. But don't worry if the stickers don't stick well at the moment.
The process with the water only serves to place it exactly. If everything is dry, they will stick well.

Helmet

The stickers are made for the RG helmet. You can also use the Lightscale helmet. There are three stickers on the helmet. Top, back and the front.


[IMG-20200618-081004.jpg]

[IMG-20200618-080842.jpg]


Fairing

The two large side parts have an excess on three sides. Simply align it to the leading edge. Below it should reach to the middle. It may be that it is a bit too long depending on your placement. Then cut it a little.


[IMG-20200618-081450.jpg]

[IMG-20200618-081510.jpg]


Important on the front! First place the number and then place the two side strips next to the window. The side parts then easily pass the number.


[IMG-20200618-104051.jpg]

[IMG-20200618-104040.jpg]

[IMG-20200618-081356.jpg]

[IMG-20200618-104015.jpg]


Cut the excess on the fairing with a sharp knife. Cut only when everything is dried and well pressed.


[IMG-20200618-103322.jpg]


As you can see, only a little paint is required in the front of the fairing.

Body and driver

Here are the stickers placed as you could see on the pictures.


[IMG-20200618-081613.jpg]

[IMG-20200618-081559.jpg]

[IMG-20200618-081631.jpg]

[IMG-20200618-081702.jpg]


To finish, just stick the window with the sticker. We don't want to paint them.


[IMG-20200618-104144.jpg]

[IMG-20200618-104428.jpg]


Now we are ready. Let’s dry it and press the stickers down several times. Some bubbles can still be left.


[IMG-20200618-104833.jpg]

[IMG-20200618-104713.jpg]


Step 3: Painting

Just paint everything with one color. Apply the first layers of paint thinly so that nothing runs under the stickers, and they don't curl.
Do not paint the two large side parts. Possibly, one layer with clear varnish. Do not paint too wet.


[IMG-20200622-081609.jpg]

[IMG-20200622-081522.jpg]


Finished!


[IMG-20200622-074928.jpg]

[IMG-20200622-075825.jpg]

_________________
Ready to Race ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 27.07.2020, 19:20   Antworten mit Zitat
Direktlink zur Anleitung D/E

https://cutt.ly/rg-decal-guide

_________________
Ready to Race ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt