RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Aufruf: Sende-/Beitragspause 1/4 er

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 06.09.2020, 12:55   Antworten mit Zitat
Brazil hat folgendes geschrieben:
@ Antonius,

nichts gegen deine Meinung, aber politisch orientierte Beiträge sollte man an dieser Stelle verkneifen.
Wenn man zusammen fährt, fragt man wohl kaum nach dem Parteibuch


Da gebe ich Dir aktuell Recht.

Das ist auch nicht das Diskussionsthema.

Aber wenn man sich fragt warum es nicht mehr ist wie in den 80er / 90er Jahre spielt Politik aber eine Rolle.
Daher mein Beitrag. das grosse TV Angebot ist auch mit ein Grund, der finanzielle aber z.B. nicht..

Nebenbei:
Ich frage (das soll aber hier nicht diskutuiert werden) warum spricht man in Gruppen nicht über Politik? Ist das so schlimm?... Woher kommen die immer stärker werdenden Ablehnungen und Null Toleranz anderer Meinungen? Also bei mir ist das nicht mehr so, liegt es evtl. daran ich keine als "Nachrichten" bezeichnete Sendungen mehr schaue?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag Verfasst am: 16.09.2020, 15:12   Erklärung Antworten mit Zitat
Hier gehört Politik nicht her, solche Themen entzweien und eigentlich sollte das gemeinsame Hobby einen!
Nebenbei, der Preis des Hobbys hat sich nie geändert, man muss immer das gleiche zahlen. Nur ein Beispiel, der "Landjump" von Graupner hat vor 34 Jahren ca. 750 DM gekostet und heute kostet ein Offroad Buggy auch ab ca. 350€ beginnend.
Und das kaum noch welche dieses Hobby bestreiten, liegt an der Konkurrenz wie z. B. Playstation, PC, Smartphone! Und die meisten Jugendlichen sind zu wechselhaft, halten einfach nicht durch. Und dazu noch mehr, jede Art Hobby hat Nachwuchssorgen.... Das liegt schon gar nicht an Frau Merkel.

Noch mal hier Hobby, nicht Politik..... Und schon gar nicht irgendwelche Parolen
Gruß
Stefan

P. S. Gerade wenn man im Hobbybereich eine Randgruppe ist, sollten die Probleme sich einzig ums Hobby drehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 16.09.2020, 17:38   Antworten mit Zitat
Ja, auch interessant.
Es liegt nach dieser Einschätzung also weder an Finanzsorgen öder Nöten, schon gar nicht an entspr. Politik vergangener Jahre. Hier ist alles bestens oder sogar besser

Ja Super, da ist die Ursache ja demnach eindeutig und gefunden: Playstation & Co.! Smilie
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag Verfasst am: 18.09.2020, 11:31   Antworten mit Zitat
Ja, bitte hier keine politische Diskussionen. Wer das braucht, einfach einen Facebook-Account anlegen, da kann man sich dann 24/7 an den Meinungen der anderen abarbeiten.

Ich will das mal so aufrollen: Modellbau ist ein Hobby von vielen, dazu ein sehr breites Feld. Der Plastikmodellbauer oder Dioramen-Bauer fällt da genauso drunter wie der Eisenbahnjunkie oder eben der RC-Modellbauer. Nun sind Motorräder im Bereich R/C eine absolute Nische, ja sogar innerhalb dessen was ferngesteuert auf dem Boden herumrollt sind wir eine absolute Minisparte. Allein die Tatsache, dass es z.B. Tamiya in all den Jahren nie gewagt hat, mal ein Bike zu präsentieren, spricht Bände - es lohnt sich für die einfach nicht.

Das dennoch Potenzial für RC-Modellbau da ist zeigen uns die Drohnenflieger. Die packst du aus, startest und das Ding blebt einfach in der Luft stehen... das kann jeder. Möchte nicht wissen, wie viele Biker wir verloren haben, nur weil sie mit der Lenkung nicht klargekommen sind. Und wie schon angesprochen, der Nachwuchs sitzt halt gerne am Bildschrim, wo auch eine krasse Entwicklung mit Rechnerleistung, Bildschirmauflösung, Virtual Reality und Vernetzung übers www stattgefunden hat. Da muss man sich auch die Finger nicht schmutzig machen und kann bei jedem Wetter seinem Hobby fröhnen. Dazu kommen noch hunderte anderer Hobbys, die mit unserem Hobby in Konkurrenz stehen. So gesehen ist es wenig verwunderlich, dass der nächste 1:4 Fahrer nicht direkt um die Ecke wohnt.

Deswegen, wenn ihr draußen seid und fahrt, redet mit den Leuten, die meisten kommen dazu, weil sie es irgendwo gesehen haben.

_________________
www.rc-motorradshop.de - der Online-Shop für RC-Bikes & Zubehör
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 18.09.2020, 23:20   Antworten mit Zitat
Da hat Gregor alles gesagt Ausrufezeichen

Der Beitrag stammt zwar aus 2016, damals war es schon sehr ruhig geworden, aber momentan sind doch einige am basteln.

In Edling tragen wir Jährlich unser Offroad Treffen aus, aber es werden immer weniger Fahrer die kommen. Dieses Jahr waren einige da, aber an alte Zeiten knüpfen wir einfach nicht wieder an.
Gerade das zusammen fahren macht so ein Spaß, wenn ich überlege was ich schon mit Manfred & Andi und den anderen auf dem Fahrerstand gelacht habe, bis die Tränen kamen. Es gibt noch so den einen oder anderen bei uns ums Eck, aber die sieht man nur sehr, sehr selten bei uns, zu selten. Schade auch dass die zahlreichen Österreicher uns fern bleiben, außer Bernhard, die treue Seele aus der Wiener Ecke kommt jedes Jahr Ausrufezeichen und fährt uns die Ohren ab..... Lachen

Wie schon hier geschrieben steht, ..... "an dem Rückgang 1:4 seit Ihr selber Schuld, denn wenn es kein Rennen oder Treffen gibt, gibt es auch keinen Austausch oder Verbesserungen"

BG
Hagen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt