RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Reely Dirtbike/ARX 540 vs SkyRC SR5

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 08.01.2021, 18:18   Antworten mit Zitat
Um zur völligen Verunsicherung beizutragen: Was abgefahren ist, Du kannst das Reely-Dirtbike auch relativ unproblematisch als Nitroversion ausbauen (siehe AR-Racing), wenn man auf "Scalesound" steht.
Ich weiß, dass die Versorgung von Sprit gerade problematisch ist (mein Thunder Tiger ST-1 hat Hunger). Es kommen wieder bessere Tage.
Lieben Gruß und kommt gut durch die Zeit, Sebastian. Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 23.12.2021, 18:47   Antworten mit Zitat
Nochmals die Frage zum kleben der Reifen, ist Sekundenkleber immer noch angesagt oder gibts ne alternative?
Klebt ihr den Hinterreifen nur mit Punkten oder voll auf die Felge? Vorderreifen ebenfalls verkleben oder nicht?

Gruß Zelle
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 25.12.2021, 11:24   Antworten mit Zitat
Wie sieht es eigentlich mit dem Lenkungsdämpfer aus, habt ihr da was dran gemacht?

Gruß
Zelle
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 11.01.2022, 22:27   Antworten mit Zitat
Hallo, wo bekomme ich denn für das Reely Dirtbike eine härtere Feder für den hinteren Stoßdämpfer her?

Gruß Jörg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.01.2022, 19:56   Antworten mit Zitat
Moin,
ich habe da ein Problem.
Mir sind beide Ritzel abgeraucht also mussten die neu und bei der Gelegenheit gleich ne neue Schwinge und ein neues Hinterrad und nu funktioniert der Gyro nicht mehr obwohl ich alles eigentlich wieder so zusammengebaut habe wie es vorher war.
Hat jemand vielleicht ein paar Tipps woran es liegen kann oder was ich eventuell doch falsch gemacht habe?

Dankeschön

Lieben gruß Mario
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.01.2022, 20:38   Antworten mit Zitat
Auf der HZ-Seite muß das rote Kabel sein. Das Kabel wird nur über die mittlere Madenschraube gegen den Kunststoffverbinder gepreßt, eventuell wurde das Kabel zu weit reingeschoben, so das auf die Isolierung gedrückt wird oder die Madenschraube ist nicht angezogen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 16.01.2022, 09:27   Antworten mit Zitat
@Mario_76 was ist aus deinem Problem geworden?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 17.01.2022, 09:40   Antworten mit Zitat
1.Niemals den Plus u. Minus Pol beim Brushed Kreisel
vertauschen u.den Kreisel seitenverkert montieren,sonst raucht der Regler im Hinterrad ab.
Werkt man nicht weil das Hinterrad zu ist.
Empfehle ein Brushless Kreisel mit Kreiselcontroler vom Manfred Hallmann.
2.Federn gibt es bei RC Car Online - Hobbythek in Krefeld.Die roten Federn im zweier Paket kosten ca.13€.Länge war ca.48mm ,die 58mm gehen zu schwer drauf.Öl 3000er oder 5000er.Der originale
Reely ist aber vollkommen ,OK.
3.Lenkungsdämpfer den Kunststoff vom Anderson M5 muß aber gekürzt werden oder mit passenden Kugelkopf /Auge angepasst werden.Empfehle bei der Federanlenkung zu bleiben u.die Federnanlenkung vom Sky RC SR5 zu verbauen weil diese Federn etwas härter sind somit wird die Anlenkung direkter .
4.Kreisel regelbar machen.Einlach Ein 25A Brushed Regler zwischen Schwingen Plus u.Minus Polkabel setzen u. für die Stromversorgung ein Y- Kabel zusammen löten.Da reichen 2mm Goldkontaktdtecker aus.Zum regeln wieder den Kreiselcontroler vom Manfred Hallmann verwenden.
5.Sekundenkleber von Kodi für 2€ benutzen der hält sehr gut auch wenn es mal öfter durch nasse geht wie tiefe Fitzen .

Gruß Tom

_________________
Viel Spass am Gas


Zuletzt bearbeitet von Thomas.W am 19.01.2022, 02:04, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 17.01.2022, 09:56   Antworten mit Zitat
@ Mario_76

Voll - Tuning:
Wheeliebar mit Rad aus 3mm Alublech bauen.
Motorritzel Modul 1 mit 10Z u. 3,17mm Bohrung aus Stahl von HPI.
Kunststoff Gabelstopfen gegen Alu Gabelstopfen austauschen,die gibt es im Shop.
Servo austauschen.Amazon Digital 15kg ,20kg oder 25kg.
SKY RC SR5 Anlenkung verbauen.
Das 56Z Hauptzahnrad gegen ein 54Z vom Daniel.S (Antoninus) aus den 3D Drucker tauschen.Bringt mehr Speed,optimal auf Asphalt auch mit 5700KV Motor driften aus der Kurve.Immer ein 4 Pol Motor verwenden.Mit dem 54Z Hauptzahnrad merkst du sogar die Differenz, die 400KV zwischen 5700KV u. 6100KV,lässt sich alles besser an der Funke je nach Strecke,Parcour oder Bahn feiner einstellen.(Setup für da wo du Rennen fährst ,Prozentuale Gaseinstellung an der Funke das Feintriming) ohne Vorderradbremse.Mit 6100KV Motor wird dann auch kein Akku schwanger.Bremse braucht kein Mensch ,wer bremst verliert besser durch dir Kurve driften u. wieder volle Pulle Gas geben.😝
Die Handguards - Handschutz sieht optisch schön aus.
Sturzbügel 6mm POM weiss aus den Shop ,musst die Sturzbügelhalter auf 6,2mm aufbohren.
Regler Hobbywing Quarum 120A plus Motor 5700KV bis 6100KV austauschen oder gleich eine Carstle Sidwinder 3 Kombo mit 5700KV Motor verbauen.
Supermotoreifen kaufen aber die guten von GRP.
Kreisel regelbar machen oder gleich ein kompl.Manfred Hallmann Kreisel mit Schwinge verbauen,fertig.
Somit sind alle Kinderkrankheiten behoben.👍

Mit 6100KV Motor bist du am Limit hast alles ausgeschöpft was nur geht ohne was zu zerstören.
Verbaust du ein Motor mit mehr als 6100KV wirst du nur Probleme mit Elektronik, Material elc.bekommen.
Dann löst sich dein 11Z Messing Motorritzel in Luft auf oder der Akku wird nach kurzer Zeit schwanger b.z.w dick.
Die meisten 120A Regler sind nur bis 5900KV Motor nutzbar somit geht der Fahrtenregler in die Kniee.
Deshalb empfehle ich ,dir ein Carstle Regler der kann locker mit ein 7700KV er Motor bei 7,2V 2s benutzt werden ist aber total übermotorisiert weil der Akku das dann nicht lange mit macht.
Der originale Regler kann ja mit 11,1V 3s betrieben werden dann hast du eine etwas höhere Geschwindigkeit aber dafür eine kürzere Fahrzeit.
Der Unterschied mit mein Aufbau wie oben beschrieben ist nicht gravierend obwohl ich mit Untersetzung fahre also runter geritzelt habe ,hole aber trotzdem das optimale aus den Motor raus,kein Loch im oberen Gasbereich.Steigungen,den Berg rauf fahren gelingt mit 10Z Motorritzel u. 54Z Hauptzahnrad besser.Mit 11Z Motorritzel,56Z Hauptzahnrad,120A Regler 6100 KV Motor bekommst
du ab 3/4 Gashebelstellung/Geschwindigkeit ohne Carstle Regler ein Loch ,dann kommt da nix mehr u.der Akku zieht Strom ohne Ende gibst du aus der Kurve wieder Vollgas wird es noch schlimmer.Killst den Lipo Akku u.der Fahrtenregler ist überfordert fängt an auszusetzen,da nutzt dir auch kein Lüfter auf den Fahrtenregler.Bei höheren Außentemperaturen über ca.33C° im Gelände wird das Bike nur 10 bis 16 Minuten fahrbar sein danach ist Ende im Gelände.Dann folgen die Aussetzer oder sogar Rauchzeichen.Fahrtenregler u. Motor abgeraucht plus Lipo Akku schwanger.😖
Vormittags 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr alles supi nach einer Pause bis ca.13:00 Uhr folgt das Überraschungs Ei , nach 16.Minuten Fahrzeit alles geschrottet,upps.😫
Warum?Wir kammen auf die doofe Idee noch ein Zahn mehr auf Motorritzel zu tun.Das war leider zuviel
des Guten.👎
Dann hatten wir noch ein Kollegen Spezialisten der meinte mit 4.5 Turns Motor mal das Rennen zu gewinnen.Wir waren echt erstaunt das er auf einmal so schnell ist.🙄 Aber nur höchsten 10.Minuten.
Tom kannst du mal nach schauen.Abernatürlich, Motortemperatur 120C° bei 35C° Außentemperaturen
LRP/Nosram Motor plus Graupner Genius Regler geschrottet.🤣
Der Vollfosten hat gedacht mit einer Wettbewerbes Superbike Kombo fährt ein Panzer besser.🙈
So ein Brushless Set macht kein Sinn beim 1:4 er Bike.
Ein ausreichendes Brushless Set bekommst de im Amazon für höchstens 130,- Euronen,darfst nur nicht bei den Lipo Akkus sparen.Bei uns haben sich die SLS
Lipos bewehrt.Die haben bis jetzt am längsten durchgehalten.Mit 6000mah hast de ne Fahrzeit zwischen 21 bis 26 Minuten je nach Spass am Gas.
Solltest an der Funke den Teimer aktivieren auf 23.Minuten einstellen.Hast dann noch ca.21% Restkapazität.Die Reglerabschaltung ist meistens zu
ungenau.Wir nehmen auch schonmal eine Eieruhr mit.🤫 Nicht weiter sagen.Ist geheim bleibt unter uns oder😄.

Kommt davon wenn man mogelt u.nicht weißt das ein bisschen weniger mehr ist.🖕he,he.😂


Nicht übertreiben bekommst die Kurve nicht mehr u.atmet ins auf u. ab fahren aus.☹
Somit ist ein bißchen weniger mehr .☝

So ist das Bike perfekt für auf Asphalt u. im Gelände aufgebaut.🤗

I love it.🥰

Auf die Dauer reicht die Power.🤘
Schau immer in den Rückspiegel ich könnte da sein um dich zu überholen.😉

Wird es dir nachher zu langsam kauf dir das Anderson M5 Fun Bike .Lass das originale Motorritzel drauf u.verbau das gleiche Brushless Set.Wenn es dann immer noch nicht reicht musst du auf Superbike umsteigen.
Die aller letzte Wahl sind Raketen viel Spass im Weltall u.grüsse alle 👽 von mir.😆

Gib Gummi wie Schumi u.mach Wheelies wie Evel Knievel.😁

Gruß Tom
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 6 von 6
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt