RC-Bike_Event_Salzburg_2022

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

FM-1E absolut nicht fahrbar (Jetzt fährts aber neue Fragen)

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 06.03.2022, 22:22   Antworten mit Zitat
Moin Gemeinde,

ich hab eine TT Ducati Desmosedici mit Direktantrieb (keine Kette mehr ! Originafelge ist auf die Glocke des Aussenläufers geklemmt/geschraubt).

Fährt super geschmeidig in den Kurven und macht Spaß ohne Ende. Habe meine 10-20 Stunden Fahrt mit dem Bike und das Einstellen und Abstimmen (zzgl. Lernen aus Fehlern und Crashs) größtenteils hinter mir würde ich schätzen.

Eine Sache stört mich aber noch:

Die Linkskurve geht super über alle Geschwindigkeitsbereiche und alle Schräglagenbereiche.

Nur die Rechtskurve ist schwierig zu fahren:

Bei mehr als Halbgas (Max. speed = 42km/h) schlingert das Heck und es kommt zum heftigen Aufschaukeln (es wackelt dann und überschlägt sich am Ende). Auch bei langsam gefahrenen Kurven (ca. 15-20km/h) kommt es ab 70% (von 100% max.) Schräglage zu diesem abrupten "Wackeln des Arsches" und Aufschaukeln.

Ich hatte mal das Hinterrad mit 1,5 bis 2mm mehr Abstand nach rechts (in Fahrtrichtung) verbaut (durch Distanzscheiben zwischen Motor und der abgesägten Original-Einarmschwinge), was das Problem aber noch verstärkt hat.

=> Hat jemand einen Rat ?

Der Reifen hinten hat eine Unwucht/Delle, da es jahrelang im Regal stand. Aber daran sollte es nicht liegen, oder ?

Gruß & Dank !

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 08.03.2022, 12:47   Antworten mit Zitat
Hallo Marc,

meiner Erfahrung nach kommt das Verhalten wenn die Räder nicht in einer Flucht sind. Es bei der FM1e einige Möglichkeiten die dazu führen.
Die Einarmschwinge. Die Rahmenverbindung (die langen Schrauben sind schnell krumm). Die Gabel kann krumm oder verdreht sein oder Lenkkopfwelle krumm. Das Crashback verstellt sich (Anlenkung nicht mehr korrekt).

Obwohl sie schön fahren kann ändert sich das Fahrverhalten mit jeder "Feindberührung". Manchmal reicht nen Buppel und man muss die Lenkung anpassen. Leider nicht einfach zu lösen. Alle Punkte müssen überarbeitet werden. Spass haben bis es zu sehr nervt und sich was aktuelles gönnen. Wär nen Plan.


MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 10.03.2022, 18:08   Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe zuviel Zeit in meinem Leben und schraube sehr gern ewig an meinen Modellen rum Smilie Die Ducati ist also optimal für mich Lachen

Oberkante Hinterrad neigte sich (von hinten draufgeschaut) leicht nach links. Ich habe mit der runden Metall-Verstellscheibe (in Rahmenfarbe) an der Achse der Hinterschwinge das Rad etwas nach rechts justiert. Jetzt sitz es mittig. Bin gespannt, ob es morgen besser fährt in der Rechtskurve.

Auffällig war heute auch, dass das Vorderrad beim Lenken in der Luft ca. 10mm Lenkausschlag hat und nacht rechts nur ca. 1mm.

Gruß & Dank !

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 11.03.2022, 09:27   Antworten mit Zitat
Hallo Marc,

ja beim schrauben an dem Modell kann man eine Menge lernen. Bin damals damit eingestiegen.

MaFl hat folgendes geschrieben:

Auffällig war heute auch, dass das Vorderrad beim Lenken in der Luft ca. 10mm Lenkausschlag hat und nacht rechts nur ca. 1mm.


Ausrufezeichen Das ist definitiv nicht in Ordnung. Alles was mit Lenkung zu tun hat wirkt mit dem Faktor 10 auf den Fahrspass ein. Die Zeit die man dort investiert macht sich mit nem Lächeln bezahlt. Bitte so einstellen das der Lenkhebel im 90° Winkel zum Gestänge steht. In beide Richtungen den gleichen Weg einstellen. Es darf nicht auf Block/Anschlag laufen.

Der Lenkungsdämpfer; das unbekannte Wesen ist nen wichtiges Thema für uns.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 13.03.2022, 20:09   Antworten mit Zitat
Moinsen,

das Verstellen des Winkels der Schwingenachse hinten hat eine deutliche Verbesserung der Rechtskurve gebracht Smilie

Jetzt fährt es sich annähernd (zu 90%) "symmetrisch" (bzgl. Rechtskurve und Linkskurve).

Jetzt kann ich nichts mehr verbesseren an dem Bike Weinen

Nach einem Aufschaukeln mit Überschlag bei Topspeed muss man tatsächlich die Lenktrimmung neu einstellen bei dem Bike. Ebener Untergrund ist definitiv das Wichtigste für meine Ducati. Ich würde ja echt gerne mal auf einer Rennstrecke fahren ! In Meckenheim gibt es eine. Das werd ich mir mal merken für die Zukunft.

VG

Marc


...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 14.03.2022, 09:47   Antworten mit Zitat
Meistens ist es nicht die Trimmung die sich verstellt, sondern die Gabel ist in sich verdreht. Schau mal von der Seite drauf.
Bei der Fm1e muss man regelmäßig auf verbogene Teile kontrollieren, das Alu und die Schwinge sind leider etwas weich.

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 15.03.2022, 18:21   Antworten mit Zitat
Tja und wenns zur Rennstrecke geht wirste merken das es doch paar Dinge zum verbessern gibt Zwinkern

Viel Spass am Gas Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt