RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Reely Dirtbike/ARX 540 vs SkyRC SR5

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 21.07.2022, 14:29   Antworten mit Zitat


Danke.
D.h. einmal der Länge nach außen rum in die äußere Profilrille und wieder zusammen knoten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 22.07.2022, 08:44   Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach den AR Gabelfedern, damit ich beim Reely Dirtbike die Gabelfederung etwas weicher machen kann.
Will mal testen ob die Lenkung mit weicherer Gabelfederung im unebenen Gelände präziser wird und man so genauso langsam und kontrolliert im Gelände fahren kann, wie auf Asphalt oder Pflaster.

Habe meine Videos immer wieder angeschaut und bin mir sicher, dass die Gabelfederung zu hart ist. Das Vorderrad hat im Gelände zu wenig Bodenkontakt was das Lenken stark verzögert und unpräzise macht.

Meine Videos gibt es bei Youtube (Kanal: RC-Hobby)

VG
Jürgen

Modifikationen am Reely Dirtbike:
- stärkere Lenkungsfedern
- flexible Trapezlenker
- flexible Gabelschützer
- per Fernsteuerung regelbare Gyrodrehzahl (30A Brushed Flugregler, vor den Brushless-Regler im Hinterrad geschaltet auf Kanal 5)
- Reely GT6-EVO Fernsteuerung mit Reely 6-Kanal Empfänger
- Edelstahl Sturzbügel mit angeschweißten Gleitblechen für Üben auf Pflaster mit breiten Pflasterfugen
- 6,5 kg Digitalservo der rum lag (aus einem RTG Jimny)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2022, 09:40   weichere Gabel u. Anlenkung Antworten mit Zitat
Lenkungsfedern:

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?SK700002-27

Sumo-Gabel mit Hülsen:

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?AR-X541SBK

Weichere Feder für die Gabel:Die finde ich nur noch im Cross-Umbaukit mit der Artikel-Nr. AR X-058 (die sind weicher als die vom Rellybike)

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?ARX-CK

Dann gab es noch weichere die beim Sumo-Umbaukit mit bei ware die kann ich nicht mehr finden.

Umbau zur Hydraulikgabel:

https://www.amazon.de/XUNJIAJIE-Sto%C3%9Fd%C3%A4mpfer-Absorber-Interne-Crawlers/dp/B08GXD9JGN/ref=sr_1_124?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1C194IWD03YLS&keywords=1%2B16%2Bsto%C3%9Fd%C3%A4mpfer%2B110mm&qid=1658556275&sprefix=1%2B16%2Bsto%C3%9Fd%C3%A4mpfer%2B110mm%2Caps%2C68&sr=8-124&th=1

Die mit 110 langen tauchen ca.33mm u. die 120mm ca.38mm ein.Hier muß man aber auch die Federn anpassen,eher weichere verbauen.Anpassarbeiten von der Länge sind auch noch nötig.

Habe das mal gemacht finde es aber mit den weichen AR X-058 Federn oder mit den noch weicheren Feder (Artikel-Nr. Keine Ahnung.Habe jeweils noch von beiden 1Paar im Bestand) aus den zum Sumo-Umbaukit besser.Ist ja auch nur mal eben ein Federnaustausch.

Gruß Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2022, 10:41   Bilder Antworten mit Zitat
Für Relly,X-Rider,AR oder baugleich:Stoßdämpfer 110mm von Auge zu Auge.

[fe5587a2e8_album.jpg]

[99652a0d94_album.jpg]

Himoto MX400 Gabel mit Feder u. Hydraulikdämpfer 90mm Länge perfekt angepasst für Asphalt:

[5b1e48206c_album.jpg]

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2022, 13:29   Sumo auf Asphalt Antworten mit Zitat
Ich würde die Aluhülsen vor den Gleithüsen verbauen
somit ist die Gabel etwas kürzer vom eintauchen u.wenn möglich die AR X-058 Federn anpassen,also etwas kürzen.
So weichere Gabelfedern habe ich bis jetzt nicht gefunden.
Nochwas zu den Zahnrad/Ritzel:
54Z HZ mit 10Z MR oder 56Z HZ mit 8Z MR geht sehr gut mit 6T Motor u. Hobbywing QuicRun 10BL 120 120A Regler.
Dieser Regler macht auch keine Probleme u. ist etwas kleiner als der Hobbywing Ezrun WP SC8 120A , passt
besser unter die Verkleidung.
Mit 56Z HZ u. 10Z MR braucht man dann halt schon
den Castle Sidwinder 3 mit Lüfter oder Sidewinder 4.
Ist halt so,was bei <25°C Morgens funktioniert muß nicht bei >35°C zur Mittagszeit noch funktionieren.
1.Zahn am HZ oder MR zuviel plus 5.5T Motor macht nach ca.10 Minuten Fahrzeit nur Probleme. Wir waren hier auch wochenlang Rätzel am raten warum immer diese Aussetzer zur Mittagszeit da waren.Nach runterritzeln von 1.Zahn am Motorritzel (also von 11Z auf 10Z) war dann alles wieder I.O!
Motortemperatur war immer ca.86°C ist doch O.K.
Also konnte es nur der Regler sein.Das gilt auch mit
32 dp Modul 0.8 am Motorritzel.Mehr geht auf Dauer nicht gut.
Im letzten 4.tel bei Vollgas hat man dann sozusagen ein Loch beim Gas geben ,rucki-zucki ist der Lipo schwanger.😢
Ein bisschen weniger ist mehr.😉

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2022, 15:07   Thema:Liop schwanger Antworten mit Zitat
Wir haben dann mit neuen Lipo die maximale Fahrzeit ermittelt,versucht das Cut-Off Threshold so einzustellen das der Regler zwischen 30 u.25% Restkapazität abschalte,keine Chance nach Firmware
Update am Regler elc.
Alle haben identische Bikes trotzdem immer andere Werte zwischen 11 bis 19% Restkapazität.
Nach ermitteln der Fahrzeit mit Restkapazität zwischen 30u.25% je nach Lipokapazität stellen wir die Stoppuhr an der Funke ein die keine Stoppuhr an Funke haben fahren ohne Scheiß nach Eieruhr aus den Discounter. 🤣
Funktioniert super👍he,he.

Wenn es beim Freund klingelt ist der Lipo noch roh,nicht am kochen😊oder exitus☠.

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 31.07.2022, 17:38   Re: weichere Gabel u. Anlenkung Antworten mit Zitat
Thomas.W hat folgendes geschrieben:
Lenkungsfedern:

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?SK700002-27

Sumo-Gabel mit Hülsen:

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?AR-X541SBK

Weichere Feder für die Gabel:Die finde ich nur noch im Cross-Umbaukit mit der Artikel-Nr. AR X-058 (die sind weicher als die vom Rellybike)

https://www.rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?ARX-CK

Dann gab es noch weichere die beim Sumo-Umbaukit mit bei ware die kann ich nicht mehr finden.

Umbau zur Hydraulikgabel:

https://www.amazon.de/XUNJIAJIE-Sto%C3%9Fd%C3%A4mpfer-Absorber-Interne-Crawlers/dp/B08GXD9JGN/ref=sr_1_124?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1C194IWD03YLS&keywords=1%2B16%2Bsto%C3%9Fd%C3%A4mpfer%2B110mm&qid=1658556275&sprefix=1%2B16%2Bsto%C3%9Fd%C3%A4mpfer%2B110mm%2Caps%2C68&sr=8-124&th=1

Die mit 110 langen tauchen ca.33mm u. die 120mm ca.38mm ein.Hier muß man aber auch die Federn anpassen,eher weichere verbauen.Anpassarbeiten von der Länge sind auch noch nötig.

Habe das mal gemacht finde es aber mit den weichen AR X-058 Federn oder mit den noch weicheren Feder (Artikel-Nr. Keine Ahnung.Habe jeweils noch von beiden 1Paar im Bestand) aus den zum Sumo-Umbaukit besser.Ist ja auch nur mal eben ein Federnaustausch.

Gruß Tom



Danke Thomas,

für das Augen öffnen. Da hätte ich auch selber draufkommen können.

Hab jetzt doch einfach die Reely Federn so weit gekürzt, dass die Vorspannung weg ist.

Die Lenkbarkeit im unebenen Gelände bei langsamer Fahrt ist deutlich besser als vorher. Die Gabelfederung arbeitet jetzt auch sichtbar, wenn man langsam Fährt und das Vorderrad ist deutlich mehr am Boden.

Das lass ich jetzt erstmal so und schau wie es mir gefällt.

VG
Jürgen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 02.08.2022, 20:15   Antworten mit Zitat
@ Jürgen
Der Stoßdämpfer ist wichtig.Zur Stoßdämpferfeder:
Meine originalen Gold eloxierten sind bis jetzt alle dicht.Der blaue von AR eigentlich auch aber der alte Silber farbige wird schonmal undicht.Da kann man aber die unteren zwei O-Ringe austauschen.
Wenn du Gas gibst sollte sich das Heck senken aber
gleich wieder aufrichten.Probiere es mit den Öl wechsel aus.5000 er Öl mit der schwarzen Feder ist im Gelände u. auf Asphalt gut,Rest kannst du mit der Federvorspannung einstellen.
Ich fahr das Reely Bike mit 5000 er Öl u. original schwarzer Feder.Bei den anderen Bikes habe ich eine
andere Feder vom FG 1:5 er F1 verbaut die bekommst
du bei RC Car online - Hobbythek in Krefeld.
Das ist eine rote Feder ca.48-56mm lang,nicht die längere kaufen weil sie etwas zu hart ist.Ich such dir diese Feder mal raus u.verlinke es.Die ist im zweier Paket kostet ca.13€.
Wenn du eine Sumo hast verbau die Gabelhülsen damit die Gabel etwas kürzer wird dafür hast du etwas weniger Enfederweg aber mehr brauchst du auch nicht.Da ist dann die Geometrie auf Asphalt besser ,verkürzt somit den Radstand u.kommst besser um die Kurve.Diese Hülsen kommen vor der Gleidhülse.Die Hülsen sind nur noch bei der Cusago SBK Gabel mit bei,gab es mal im Supermotoumbau Kit haben die aber raus genommen warum auch immer?Dann kannst du die originalen Federn kürzen um die Gabel anzupassen.Wird dann noch besser mit einer Sumo auf Asphalt mit kleinen Vorderrad.
Bei der Anlenkung verbaust du einfach die Federn von der SKY-RC SR5 Anlenkung,fertig.Den rechtwingligen Lenkhebel baust du aus 2-3mm Alublech nach,mit so ein Kranzlager.Den originalen AR Alulenkhebel gibt es auch nicht mehr zu kaufen,gab es aber mal für Elo oder Verbrenner seitenverkehrt oder setzt das Lager anders rum rein.

Hier gibt es viele Sachen die ins Detail gehen u. nicht
jeder weiß weil man sich damit nicht befasst hat oder
viele keine der ersten AR Pro Versionen kennt.

Tipp:Kürze die Federn nicht zuviel ca.10-15mm reichen aus ,sind so ca.2-3 Windungen von der Feder
u. strecken der Feder bringt auch nix.
Die Gabel wird nachher sowieso leichtgängig, dauert etwas bis sich die O-Ringe u. das Tauchrohr eingelaufen hat.Das siehst du nachher wenn das Tauchrohr blank wird.Die Gabelgleithülsen kannst du noch etwas mit feinen Schmirgelpapier bearbeiten damit sie leichtgängig wird u. einen Gabelfuss nicht zu fest anziehen aber mit Schraubensicherung mittelfest verkleben.3.Tropfen Öl auf die O-Ringen ist auch nicht schlecht.

Besser ist es sich eine Cross u. Supermoto aufzubauen .Das Bike kostet doch nix ist Pinats die 160 Euronen .Wir haben 2009 mal eben für eine voll getunte ARx/m Pro Version ca.1200 DM ausgegeben.
Siehe Forum mein Carbonflitzer Aufbau.

Im Detail war der Italyflitzer ,das AR-Bike eh besser obwohl es da auch Unterschiede bei der Verarbeitung gab.Kenne Leute die haben sich aus 2.Bikes 1.aufgebaut u.den Müll zurückgeschickt,war dann Pech für den Verkäufer.Der musste sich dann damit rumärgern,upps.Neue Modifizierung machten in meinen Augen auch nicht mehr Sinn,wenn man dann
Teile ersetzt wollte kam man aus den staunen nicht mehr raus,hèeee was ist das den für ein Scheißendreck macht das überhaupt Sinn. Mit den Augen rollen
Deshalb modifizieren ich da auch nicht mehr so viel,nur das wo weiß damit es besser fährt. Schnick-Schnack kannste knicken ,fährst mit ein veredelten Bike eh vorsichtiger u. scheißst dich für jeden Kratzer ein.Wenn du es zu Muss fährst Kehrblech u. Schaufel,ab in die Tone ,hast dann genug Ersatzteile 😂.Mit den Bike einfach Spass am Gas haben.

Viel Spass beim anpassen nach dein Geschmack.

LG Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 10 von 10
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt