RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

GT 913 das Mauerblümchen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 06.04.2017, 16:45   Antworten mit Zitat
Hatte beim Fahrtest der Neuen Videos gemacht. Man muss ja kontrollieren ob alles funzt: Klick
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 06.04.2017, 22:30   Antworten mit Zitat
So, mein Lieber: hab eine Lsp Box geschrottet, was für ein Lärm in dem Video! Lachen Lachen
Freu mich auf Leipzig am 8.4. Cool

_________________
Gruß Dieter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 07.04.2017, 08:20   Antworten mit Zitat
Und ich war mir nicht sicher, ob der Post vom 1. April nicht doch ein Aprilscherz war. Das ist ja mal ne geile Konstruktion mit dem Kardanantrieb.

_________________
www.rc-motorradshop.de - der Online-Shop für RC-Bikes & Zubehör
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 11.04.2017, 21:43   Antworten mit Zitat
Fährt sogar recht gut.
Als Zahnräder fürs Getriebe hab ich genommen was da war. Daher ist sie etwas lahm. Denk mal so um 40 Km/h. Jetzt wo ich die richtige Position für den Motor hab kann ich was passendes bestellen.

[328e05-1491937915.jpg] [73cb3e-1491937935.jpg]


Die alte GT lief in Leipzig mit Zahnriemenantrieb richtig gut und rollte sehr leicht. So konnte ich das Problem mit der schwachen Beschleunigung in Schräglage entschärfen. Hat in der Kurve so wenig Speed verloren, da war kräfig Gas geben nicht notwendig. Möglich wars ja auch nicht. Genau so wenig wie hinten bremsen. Habs gelassen. Einfach einlenken. Völlig streßfrei, da der Punkt (wo du siehst das es nicht passt), weit vom Punkt (wo du noch was machen konntest) weg war. Da war man schon mehrere Sekunden am beten.
Schwierig wurds im Verkehr. Viel an der Linie varieren konnte ich nicht. Irgenwie durchmogeln. Zumindest hat es keiner geschafft vor der Kurve später zu bremsen Lachen

Gut das Leipzig so flüssig zu fahren ist. Sonst hätt ich mir mehr Gedanken ums Setup machen müssen und wär weniger zum fahren gekommen. Hoffe mit nem Revo Dämpfer statt dem Originalen krieg ich das besser im Griff. Sonst wäre die Vorderradbremse eine Alternative. Werds bald testen.


MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 03.05.2017, 19:52   Zufriedenheit Antworten mit Zitat
Hallo,
nun bin ich mit meiner 913 auch schon viele Runden gefahren und sie rollt und rollt! Habe sie bisher bis auf Lenkungsdämpfer(jetzt Jabber) und Bügel statt Rollen original gelassen! Sie ist vom Fahrbild und Verhalten eher langweilig und entspannt, aber das ist genau richtig. Sie fährt und sie ist dabei nicht langsam, vielmehr unspektakulär! Nur die Gabel verzeiht wenig, ein kleiner "Bumms" und sie blockiert! Sie hat also noch viel Platz nach Oben zum pimpen und verschlimmbessern!
Gruss
Stefan
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 12.05.2017, 10:16   Antworten mit Zitat
Ja die Gabelbrücken sind leider zu filigran. Aber man kann auch Problemlos Brücken von KP, Eini oder NF nutzen. Für mich der noch genug Kram von denen hat ists natürlich kein Problem. Sonst würd ich mir die Jabber Gabel aus dem Angebot holen.

Stimmt schon das man noch Raum zum verbessern hat. Allerdings ist das gut möglich weil halt überall Schrauben und Löcher sind wo man etwas an oder abschrauben kann Zwinkern

Hab jetzt z.b den GT Lenkkopf wieder drin nur diesmal mit Metalllagern statt den Kugellagern. Hält bestens und ist bislang Spielfrei.

[c6e82f-1494576558.jpg]

Dann hab ich nen Federwegsbegrenzer zum einstellen des Ausfederwegs verbaut. Damit kann ich die GT tieferlegen Cool

[47bafd-1494576575.jpg]

Die Position der Bügelrollen hab ich bei meiner zweiten GT weiter nach hinten gesetzt. Grade in Leipzig hab ich gemerkt, wenn man das Bike nicht hört und kaum sieht fährt man doch mehr aufn Bügel. Und ist dieser zu weit vorn schiebts einen nach außen.

MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 13.07.2017, 19:51   Antworten mit Zitat
Wieder etwas besser. Hab die Druckteile noch verfeinert. Spiel verringert und steifer. Für vorne hab ich den Brems-Sechskant auf der anderen Seite der Radnabe gemacht weils zu knapp war, Bremse fehlt jetzt noch.
Fährt sich so schonmal klasse. Präziser.

[3e03f3-1499967779.jpg] [b1025c-1499967848.jpg] [e83c23-1499967883.jpg] [ed146b-1499967899.jpg]


MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 3 von 3
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt