RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Neuer Jabbernaut

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 14.04.2016, 21:48   Neuer Jabbernaut Antworten mit Zitat
Auch ich bin jetzt umgestiegen auf eine Jabber 2011 , Sie ist jetzt nach meiner SB5 , der Z-203B das vierte Bike in meiner Garage. Eine große echte hab auch noch - die Impfung hatte nicht geholfen , Bikervirus echt ansteckend .
Nun hab ich zur 11er ein paar Fragen ;
1.) Einfärben der weißen Kunststoffteile ? hab ich früher bei anderen Herstellern auch gemacht , hat das mal einer probiert z.b. Dylon Nylonfarbe ? will kein Natogrünes Bike...
2.) Gibt es eine Explosionszeichnung ? , wenn ich das Bike im Winter mal in die Inspektion schicke muss es auch wieder sauber dastehen .
3.) Welche Öle sind in der Gabel , Dämpfer , Lenkungsdämper , Grundsetup
4.) Übersetzungstabelle für einen 10.5 Motor , ich glaube sowas mal gesehen zu haben ,
5.) Felgenringe mit Muttern sichern ? bei sind die schrauben so drin
6.) Welches Püppchen habt ihr genohmen ?


Ansonsten sage ich wie die Erfahrung mit den Reifen , klasse Bike , der Anblick ist schon unwiderstehlich ..... Cool

Gruß Uli Sehr glücklich


Zuletzt bearbeitet von Linsenrembrand am 19.04.2016, 20:44, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 08:35   Antworten mit Zitat
hi uli,

wilkommen bei jabber. cool wäre, wenn du nach rosenheimkommen würdest. dort werden wir sicher viele tips geben können.

zu deinen fragen:

1.) Einfärben der weißen Kunststoffteile ? hab ich früher bei anderen Herstellern auch gemacht , hat das mal einer probiert z.b. Dylon Nylonfarbe ? will kein Natogrünes Bike...
weis ich nicht, hab ich noch nie gemacht Smilie
2.) Gibt es eine Explosionszeichnung ? , wenn ich das Bike im Winter mal in die Inspektion schicke muss es auch wieder sauber dastehen .
noch nicht, edi arbeitet an allen dokumentationen.
3.) Welche Öle sind in der Gabel , Dämpfer , Lenkungsdämper , Grundsetup
gabel alles zwischen 10 und 30 ist ok, stoßdämpfer 2000-3000 und lenkungsdämpfer würde ich ein 80ifer empfehlen wenn du rennstrecke fährst. serienmässig ist 10ner öl drin.
4.) Übersetzungstabelle für einen 10.5 Motor , ich glaube sowas mal gesehen zu haben ,
schwer zu veralgemeinern. fahren und temperatur messen. wenn motor zu heiss, kürzer übersetzen.
5.) Felgenringe mit Muttern sichern ? bei sind die schrauben so drin
kann man machen, muss man nicht. irgendwann sind die gewinde in den karbon sternen mal ausgenudelt. dann ist es pflicht.
6.) Welches Püppchen habt ihr genohmen ?
die sto figur ist meiner ansich nach die beste am markt. in kürze kommt der jabber pilot. der wird plug & play passen und die qualität bekommen wir in der regel auch gut hin Smilie

und nun viel spaß b eim fertig schrauben und fahren.

bezüglich der von mir nicht beantworteten punkte sollte das forum auskunft geben können denke ich.

_________________
beste Grüße
Clark Wohlert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 08:41   Antworten mit Zitat
die Nylon Teile lassen sich mit Lexan Farbe ganz gut lackieren, und saugen die Farbe richtig auf.
Schmutzig werden sie aber mit der Zeit so oder so Lachen

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 11:05   Antworten mit Zitat
Hallo , erst mal besten Dank für die Antworten ,
bin heute an meinem freien Tag am Einbau der Teile . Das Fahren kommt erst nächste Woche , brauche noch ein paar Teile zur Fertigstellung .Farbe , Bremsservo , den Jabbernaut , Ritzel etc.
Das Einfärben würde ich eh im Winter probieren , sofern es die Farbe noch gibt .
Nur jetzt hab festgestellt das Gabel auf der einen Seite etwas sabbert , mal schauen ob ich sie aufmache .
Für den Motor wähle ich mal die Ü-Setzung von meiner SB5 , da ist zwar der 13,5 drin von LRP , es gab bei denen glaube ich eine Tabelle .
Das mit Livegucken / fahren muss auch noch mal stattfanden , dafür gab es bei mir früher immer Wiesbaden , Gießen etc.

Gruß
Uli Lachen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 13:40   Antworten mit Zitat
Hallo Uli,
wir fahren immer Dienstags beim WMC-Wiesbaden. Wenn du Lust hast komm vorbei.

LG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 14:21   Antworten mit Zitat
hi uli,

lass die gabel zu.

erste lektion für den jabbernauten.........."die gabel hält das vorderrad fest"

sie hört irgendwann auf zu sabbern und arbeitet dann genausogut wie vorher. auch dann würde ich sie einfach unangetastet lassen. im winter kannst du mal rein schauen Smilie

_________________
beste Grüße
Clark Wohlert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 18:12   Antworten mit Zitat
Leider war die Neugierde grösser , war nur Restöl , alles dicht , ist das richtig das auf der einen Seite eine zweite Feder mit drunter ist ? dient vermutlich als Endanschlag .
Heute geht noch an die Vorendscheidung der Farbgestalltung , mal kein Gulfdesgin , vieleicht schwarz/rot/orange ? muss ich mir nochmals innerlich vorstellen .
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 21:28   Gib Gas wenn du so langsam bist Antworten mit Zitat
Bastelpeter hat folgendes geschrieben:
Hallo Uli,
wir fahren immer Dienstags beim WMC-Wiesbaden. Wenn du Lust hast komm vorbei.

LG


Das kann leider noch etwas dauern , nur die SB5 ist noch fahrbereit , komme aber gerne drauf zurück , ab welcher Zeit schlagt Ihr da auf ?
Gruß
Uli Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 15.04.2016, 21:34   Antworten mit Zitat
Gartenzwerg hat folgendes geschrieben:
die Nylon Teile lassen sich mit Lexan Farbe ganz gut lackieren, und saugen die Farbe richtig auf.
Schmutzig werden sie aber mit der Zeit so oder so Lachen

Die Farbe die ich kenne macht das Bike auch nicht sauberer , aber Sie geht auch dann ohne weiters nicht mehr ab. Und wehe die Finger erwicht es , hab damit schon Emailtöpfe umgefärbt Geschockt - Edelstahl ist da besser . Einziger Nachteil man muss beim Austausch von Teilen wieder neu einfärben .
Gruß
Uli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 16.04.2016, 08:42   Antworten mit Zitat
hi uli,

kleinkind Smilie

ja die feder auf der linken seite dient als weiche federwegsbegrenzung. wir machen das immer links, weil man an das tauchrohr einfacher dran kommt. da musst du die bremse nicht demontieren.

beste grüße und weiterhin neugierige zeiten

clark

_________________
beste Grüße
Clark Wohlert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 29.04.2016, 20:36   Antworten mit Zitat
Hallo nun mein nächstes Problemkind ;
Die STO Fahrerpuppe kürzt ihr die in der Breite ein ? Das Bike ist ja super schmall , nur dann kiegt der Kerl einen echten Eierkopf Lachen . Dann will ich den event den Helm abtrennen u. neu befestigen . Die Schuhe mussten schon abgenommen werden .
Gruß
Uli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 30.04.2016, 07:06   Antworten mit Zitat
hi uli,

das wird ein rechter conehead dann Smilie

nächsste woche zum warm up in leipzig wird der jabber pilot fertig werden und ausgeliefert. wir haben ja einen einzelnen helm für unseren pioten. dann kann man dann auch einzeln bekommen. eventuell lässt sich da was kombinieren, sodass du deine sto puppe "retten" kannst.

_________________
beste Grüße
Clark Wohlert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 05.05.2016, 19:36   Antworten mit Zitat
Moin , die Nachtschicht hat sich gelohnt die Jabber könnte zur ihrer ersten Ausfahrt mitkommen .
Den Kopf hab ich seperat angeschraubt , nach dem ich dem Biker eine kl. Schlankheitskur verordnet hatte . Lexanstreifen mit eingeleimt u. verschraubt..
Und Sie ist das erste Bike das auf Anhieb fuhr , nur ein bisschen die Steuerung anpassen fertig . Im Gegensatz zur SB5 LS kommt sie etwas träge im Bereich der Lenkung .Ich hab die SDS 1 mit 80er Öl und zwei Federn drin - 1kg+2,0kg Feder . Die SB5 LS kommt sehr aggressiv rüber , die Jabber sehr angenehm daher .Mit dem Aufstehen hatte Sie manchmal so ihre Probleme . Die Felgen Gewichte konnte ich mir auch einsparen . Werde Sie bis zum Sonntag mal mit dünneren Öl befüllen u. der SB5 einen längeren Radstand verpassen . Dann werden wir mal sehen wer das bessere Ergebnisse einfährt . Vielleicht will meine Frau mal mitfahren Lachen ,
Gruß Uli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 16.05.2016, 18:22   Frust Tag Antworten mit Zitat
Weinen was bei der letzten Ausfahrt positiv aussah entpuppte sich heute als totaler Frust , Gedanken wie habe ich mich schon wieder verkauft ? Während ich mit der SB5 einwandfrei eine Runde nach der anderen Schrubben konnte , versagte mir die 11er denn Dienst , sie ließ sich einfach nicht aufrichten. War die SDS2 für den rutschigen Belag ungeeignet , Temperatur im Keller , dazu der gelbe Blütenkram oder die Reifen an der misere Schuld ? PMT Soft an der SB5 - Roadies Medium an der 11er . Gewichte einbauen ? - Die Lösung war am Schluß ganz einfach ich tauschte die Bügel gegen die Sturzbügelräder (PD10-0031) der SB5 ; jetzt ging die Post ab ups Lachen so das ich rund 20 min denn Hals nicht vollbekam .
Ein paar Fragen bleiben trotzdem ;
Bügel oder wie in meinem Beispiel Sturzbügelräder (PD10-0031) was macht Ihr wenn Sie sich nicht aufrichten will ( wenn Sie schon liegt )
Felgensterne in Alu oder Kunstoff statt Carbon , Hintergedanke nicht nur der Preis bzw beim Crash als Sollbruch .

Gruß
Uli
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 19.05.2016, 13:18   Antworten mit Zitat
wenn sie liegt und nicht aufstehen will, und lauter gelber mist auf der Strecke liegt, dann gibts nur 2 möglichkeiten:

- Sturzbügel länger = weniger Schräglage
- oder vom Gas runter und aufrechter durch die Kurven

denn das gelbe Zeugs hast innerhalb einer 1/2 Runde am ganzen Reifen und das wars dann meist mit Megaschräglagen...
Die SB hatte nie diese Schräglage die eine Jabber dir bietet, somit war es bei deinen geschilderten Bedingungen auch einfacher zu fahren.

lg rene
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt