RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Anderson ep5 mit sb5 Karosserie

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 24.06.2017, 13:33   Antworten mit Zitat
[f16feb-1498304014.jpg]

[60d7ba-1498304124.jpg]

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.06.2017, 17:13   Antworten mit Zitat
Zwinkern sieht doch ganz vernünftig aus. Fürs Regal kannst du dir ja mal eine bauen, die nur gut aussieht.
Die jetzt wird ganz schnell ganz anders aussehen, aber du bist dafür schneller. Die ersten Kratzer tun weh, danach nicht mehr... Lachen

viel Spaß beim Lernen und nicht aufgeben!

_________________
Gruß Dieter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 24.06.2017, 21:02   Antworten mit Zitat
So wir waren heute mal beim fahren.
Muss sagen, so macht es wieder Spaß Sehr glücklich
Vom lenken her war es jetzt echt Top, auch vom beschleunigen kein Wheely oder Überschlag.
Die nächste Anschaffung sind neue Reifen, mal Gregor fragen welche passen (Roadies, Grp usw. mit Felgen).


[896c51-1498328757.jpg]

[5c6f7e-1498330848.jpg]

[a4c8a9-1498331040.jpg]

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 26.06.2017, 18:02   Antworten mit Zitat
Hallo,

also Asphalt ist nicht gleich Asphalt Verlegen
Die Erfahrung konnte ich gestern und heute machen.
Gestern Abend war ich auf dem einen Parkplatz wo ich das Wheely Bild gemacht habe. Sie lag besser auf der Straße aber immer wieder war es wie wenn es rutschig wäre.
Dann habe ich heute kurz vor dem Haus probiert und da war es um Welten besser. Kurvenradius eng um einen Schachtdeckel.
Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 26.06.2017, 21:22   Antworten mit Zitat
Ein Bild habe ich noch, habe die kleine auf die 1:1 Kawasaki gestellt.

[03fb4e-1498504925.jpg] Sehr glücklich

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 09.07.2017, 21:12   Antworten mit Zitat
So das Projekt Anderson mit sb5 Karosserie ist Geschichte! Habe eine sb5 rtr in ebay Kleinanzeigen gekauft.
Habe schon meine Karosserie drauf und den Motor und Regler von der Anderson eingebaut.
Muss sagen, die sb5 läuft schon anders als die Anderson. Hier muss ich noch einen programmierbaren Regler einbauen, die geht jetzt noch schneller aufs Hinterrad.

[b78ce9-1499627565.jpg]

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 11.07.2017, 09:01   Novatech Regler 75A B-4732 Antworten mit Zitat
Hiermit könnt ihr den Regler Programmieren.

http://rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?NOVA-PC

http://www.thundertiger-europe.com/index.php/katalog/artikelinfo/5229-1-show-programmierkarte_fuer_ace_bl-regler.html

Einstellungen:

Reverse Power = Rückwerts aus

Startpower = Startpower Standard oder low

Drag Brake = Motorbremse individuell anpassen

Baterry Type = Je nach Akku individuell einstellen

Ausrufezeichen Wichtig: Das Seting auf = Auto einstellen.Erst nach dem der Regler eingeschaltet ist u. die Signaltöne zu hören sind irgendwas an der Fernsteuerung betätigen sonst verstellt sich schonmal dieser Regler Ausrufezeichen

Erst den Motor mit Regler u. der Programmierkarte verbinden u. letztens den Akku anschließen um den Regler zu programmieren sonst spinnt der Regler.

Nicht bei Regen fahren der ist nicht wasserdicht,raucht somit schnell ab.

Wenn der Regler ohne Lüfter zu heiß wird kann man die Wärmeleitpaste gegen Wärmeleitpaste silber für PC´s b.z.w Computer CPU´s austauschen.

Leider wird dieser Regler nicht mehr hergestellt Weinen

Gabel flattern Anderson EP:

Zwei Anderson EP Lenkungsdämpfer ohne Öl verbauen aber den O-Ringen etwas Öl spenden gegeben falls andere Reifenwahl nutzen.

Alternativ wäre der Brushless Regler 80A Novatech B-4733 (inkl. Programmierkarte) noch interessant der sich feiner einstellen lässt würde aber die Kühlrippen austauschen,also die blauen Kühlrippen nicht in die Tone kloppen.Hier gilt die gleiche Vorgehensweise beim programmieren.

Die Programmierkarten sind nicht kompatibel zum anderen Regler.Das sollte Gregor mal in der Beschreibung ändern um den Umtausch zu vermeiden.

Empfohlene Brushless -Combo:

Brushless-Combo Castle Creations Sidewinder 3 + BL Motor 1406 (4600kV)

Brushless-Combo Castle Creations Sidewinder 3 + BL Motor 1406 (5700kV)

Brushless Motor Thunder Tiger Ripper Brushless 4900kV

Brushless Motor Thunder Tiger Ripper Brushless 6100kV aber mit Vorderradbremse

Auch hier gilt wieder den Akku beim programmieren zuletzt verbinden:

Gruss Tom

_________________
Viel Spass am Gas


Zuletzt bearbeitet von Thomas.W am 12.07.2017, 06:07, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 11.07.2017, 11:00   Innenmaße Akkuschaft Antworten mit Zitat
Könnt ihr mal die genauen Innenmaße vom Akkuschaft messen?

Muß aber wirklich genau sein!

Hardcase-Lipo YUKI BRAINERGY 7,4V - 6600 mAh - 45C (2S1P)

Maße: ca. L x B x H 138,5 x 46,5 x 25mm

Hardcase-Lipo YUKI BRAINERGY 7,4V - 5200 mAh - 45C (2S1P)

Maße: ca. L x B x H 138,5 x 46,5 x 23,5mm

Hier sind zwar nur 1,5mm Unterschied aber vielleicht passt der 6600 mAh nicht rein.

Danke!

Gruss Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 11.07.2017, 16:45   Antworten mit Zitat
Hallo Tom,

willst du die Maße vom Akkuschaft der Anderson oder der sb5 wissen?

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 12.07.2017, 06:03   Oh ,sorry Antworten mit Zitat
war nicht so richtig wach. Verwirrt

Von der Anderson EP bitte.

Habe noch keine Anderson EP in der Hand gehabt,wird glaube ich mal Zeit dafür. Lachen

Bei der Anderson M5 Cross wurde die Akkubox schon geändert damit da so ziemlich jeder Akku rein passt.

Die Thunder Tiger SB5 u. Race ist auch sehr schön aber leider stellen die immer die Produktion ein wenn mal ein Bike super rennt. Weinen

Deshalb begnüge ich,mich seit dem nur noch mit den billigeren Bike´s für welche seit Jahren Ersatzteile verfügbar sind.

Gruss Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 12.07.2017, 09:31   Antworten mit Zitat
Hallo Tom,

kein Problem, habe mal auf die schnelle gemessen.
Also der Schacht hat die Maße LxB 23 x 138

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.07.2017, 06:33   Antworten mit Zitat
Hallo Alex,messe mal bitte mit der Schieblehre oder ist das genau.

Unsere SLS Lipos werden langsam schwanger wird Zeit neue zu kaufen. Die neuen Lipos sollten natürlich überall reinpassen ohne da an der Akkubox oder am Akkuschaft rum zu scheiden.

Wir haben Lipos von verschiedenen Herstellern über Jahre ausprobiert (sogar mit Strichlisten wie oft u. wie viel jeder einzelne Lipo immer geladen wurde.Da tut sich nicht viel bei den billigeren Lipos.Das liegt auch nicht am Umgang oder pflege.

Letztlich waren die LRP /Nosram Lipos am besten.

Ist dann eine Milchmädchenrechnung kauf ich was doppelt so lange hält oder die doppelte Menge für den selben Preis.

Das hier wäre die letzte Option für uns.

Hardcase-Lipo YUKI BRAINERGY 7,4V - 6600 mAh - 45C (2S1P)

Maße: ca. L x B x H 138,5 x 46,5 x 25mm

Dieser Lipo passt dann aber nicht im Anderson EP Akkuschaft ohne da rum zu scheiden.Wir fahren zwar keine Wettbewerbe aber hart am Limit so das man in der langen Gerade überholen könnte u. noch durch die Kurve driften kann. Lachen


Gruß Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.07.2017, 07:51   Antworten mit Zitat
Hallo Tom,

ich habe diese Lipos drin:


http://rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?YU-801004

Und sie gehen ohne klemmen oder kratzen rein. Habe vom Gefühl her noch eher Luft.

Gruß Alex
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.07.2017, 09:12   Antworten mit Zitat
Wir brauchen mindestens ein Lipo mit 6000mAh sonst wäre die Fahrzeit mit 5700-6100KVer zu kurz.

Modifizierungen:

Damit das Bike nicht direkt aufs Hinterrad steigt, Vorderrad-Alufelge.

http://rc-motorradshop.de/produkte/produktbilder/?PD08-0010

mit Roadies vielleicht 1 bis 2 Zähne mehr am Motorritzel.

Anlenkung mit 2 Anderson EP Lenkungsdämpfer ohne Öl um das Gabel schlackern zu vermeiden.

Kreisel ohne Freilauflager wie bei meiner Anderson M5 Cross/Supermoto mit Manfred Hallmann Discscheiben damit die Reifen nicht auf der Hinterradfelge rutscht.
Reifen verkleben ist Aa.

Wenn ihr beim Ketteantrieb bleiben wollt ohne die Reifen zu verkleben müßt ihr ein Hinterradmitnehmer/Felgenstern oder Kettenrad von NF,ZH ,Den Tech oder der TT-FM-1e verbauen.
Aber Vorsicht da gibt es ein paar 10tel Unterschied bei den Hinterradmitnehmern u. Felgensternen im Durchmesser wo diese miteinander verschraubt werden.

Gruss Tom

_________________
Viel Spass am Gas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 2 von 2
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt