RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Reifen und Einlagenwahl zh 216

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 23.07.2017, 20:16   Reifen und Einlagenwahl zh 216 Antworten mit Zitat
Hallo Forum,


Ich hoffe, das ist der Richtige Bereich für dieses Thema Smilie

Ich möchte mir eine zh z216 kaufen um damit auf der Rennstrecke Spaßhalber zu fahren.

Die Strecke ist Asphalt und hat eine Gerade von ca. 80m also Speed ist kein Problem Sehr glücklich.

Ich fahre dort normal Tourenwagen oder Formel...Härte der Reifen zwischen 28 und 36.

Nun meine Frage an euch:

Sliks oder Profilreifen?

Welche Temperaturen benötige ich für soft,medium,...?

In Kombination mit welchen Einlagen?

Oder gibt es sogat Moosis?

Möchte nicht basteln, wenn es nicht sein muss...

Bin kein Motorradanfänger was fahren angeht mit einer sb5 hab ich den Kurs getroffen... Nur Reifenwahl etc. da muss ich mich noch reinfuchsen Smilie

Mfg
Daniel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 23.07.2017, 21:43   Antworten mit Zitat
Nimm die neuen GRP-Reifen, ich glaube die sind wirklich nochmal ein neues Level. Hinten passt die GRP-Felge ohne Probleme, für vorne habe ich gerade den passenden Adapter von ZH bekommen. Wenn du bei ZH-Reifen bleiben willst, dann auf jeden Fall Slicks, Mischung kommt ganz auf deine Strecke an. Einige haben auch aus einem Roadies 1:5 Gummi einen Reifen gebastelt, das geht auch sehr gut, ist halt etwas aufwändiger und da kann dir bestimmt jemand der das schon gemacht hat mehr dazu sagen.

Ciao
Gregor

_________________
www.rc-motorradshop.de - der Online-Shop für RC-Bikes & Zubehör
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 08:04   Antworten mit Zitat
HI,

wenn ZH, dann die 30er Slicks.
GRP haben wir nun schon ein wenig getestet/gefahren, sind sicher die bessere Wahl.

Selbst geklebte 1:5er Vorderreifen(GRP/ROADIES) auf eine 8er 3D-Felge hinten drauf, sind sehr gut, weil sie am längsten halten und gleichzeitig noch mehr Stabilität, aufgrund des Gewichtes, bringen.

Vorne würde ich auf jedenfall den GRP's den Vorzug geben.

lg rene
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 10:10   Antworten mit Zitat
Alles klar, dann wohl die Grp....

Gubts da auch ne hübsche Felge Sehr glücklich?

Bzw. wie löse ich den Abgefahrenen Reifen runter... überlebt dieses Plastik Aceton oder benötige ich jedes mal eine neue Felge?

Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die Grp auch Vollgummi ohne Einlage?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 14:00   Antworten mit Zitat
Evtl. geht es auch mit runterkochen im Wasserbad. Ich merke schon, du denkst weit in die Zukunft. Und ja, auch die GRP kommen direkt auf die Felge, ohne Einlage.

Ciao
Gregor

_________________
www.rc-motorradshop.de - der Online-Shop für RC-Bikes & Zubehör
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 15:16   Antworten mit Zitat
Hi,
mit den GRP liegst du bei den 1/8 sehr gut. Du kannst die Felgen gedankenlos ins Acetonbad legen, denen geschieht nix. Mit kochen hab ich es auch schon versucht, es bleibt aber meist noch rest Kleber an der Felge, die du dann säubern musst. Die Gummis klebst du wie bei den großen 1/5 Reifen direkt auf die Felge. Das mit den Einlagen war mal Lachen
Bei den Alufelgen war immer das Problem, das der Gummi mit dem Kleber auf der Felge schlecht gehalten hat, und bei einen Crash kam es oft vor, das sich der Gummi von der Felge löste und man konnte den Lauf vergessen und war ausgeschieden. Blöde Sache.
Gregor wird bestimmt bald den passenden Adapter von ZH in den Shop stellen, dann kannst du das Vorderrad auch vernünftig befestigen.
Na dann viel Spaß beim Fahren.
Gruß
Hagen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 18:17   Antworten mit Zitat
Super, vielen Dank Männer Sehr glücklich.

Ja die Alus sehen halt geil aus....

Aber die Plaste Dinger kriegt man auch hübsch Smilie
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 19:31   Antworten mit Zitat
Na dann schwing mal den Pinsel. Lachen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 19:41   Antworten mit Zitat
Haha ja das wird schon... Sehr glücklich

Bilder werden folgen, falls es irgendwann mal soweit ist Auf den Arm nehmen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 19:46   Antworten mit Zitat
Grip ist durch nichts zu ersetzen als noch mehr Grip Cool
Und da bist du mit den GRP gut bedient.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 20:08   Antworten mit Zitat
Wie lange halten die SuperSoft denn grob im Schnitt?

Klar Gripp brauchst beim 2 Rad extra viel Sehr glücklich
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 20:22   Antworten mit Zitat
Das kann ich dir leider nicht beantworten. Bin noch nicht viel gefahren. Habe den R2 drauf.
Auch hier hast du viele Faktoren, Streckenbeschaffenheit, Temperatur, Schräglage vom Bike und nicht zu vergessen vom Fahrstihl. Ich hab schon einige Akkus (15-20) damit runter, und die schauen noch ganz gut aus.
Unsere österreichischen Nachbarn sind da etwas mehr mit den kleinen Flitzern unterwegs. Da wird sich sicherlich noch jemand zu Wort melden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 20:28   Antworten mit Zitat
Haja 15-20 Akkus des ist mehr als genug Sehr glücklich

Bei meinem Auto sind die nach 5 Akkus durch xD

Jetzt fehlt nicht mehr viel zum Bike :>
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 18:37   Antworten mit Zitat
Hi Daniel,

du schreibst, daß die Gerade 80 (achtzig!) Meter lang ist.
Da sieht du ja am Ende der Geraden nix mehr von der winzigen ZH216.
O.K., du bist ein junger Bursche, vielleicht sind da die Augen noch besser Smilie
Ich hatte mir diese kleine Maschine nur gekauft, weil unsere Rennstrecke so mini ist.

Aber auf einer größeren Strecke würde ich auf jeden Fall 1:5 nehmen. Die ZH216 reagiert extrem empfindlich auf
kleinste Steinchen auf der Strecke.

Guck mal hier ...
http://www.rc-motorradforum.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?p=26742&highlight=#26742
... da siehst du einen schönen Größenvergleich!

Und hier ...

https://www.flickr.com/photos/145852914@N05/albums/72157681293187465

... hatte ich mal ein paar Photos abgelegt. Guck dir mal ganz genau das Photo vom Frühstückstisch an, wo das
Motorrad neben der Tasse steht; so klein ist das Maschinchen!


Viele Grüße

Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 26.07.2017, 18:43   Antworten mit Zitat
Ich hatte eine sbr race, die war mir zu groß zum mitnehmen gür zwischen durch und 1:5 ist deutlich teurer...

Die anderen fahren diese andere 1:8 auf der Strecke. .. deshalb passt mir das ganz gut:)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop
Besucher heute: Besucher Heute
Besucher gesamt: Besucher insgesamt