RC-Motorradshop

RC-Motorradforum.de

Diskussionsforum zum Thema funkferngesteuerte Motorradmodelle
Technik – Zubehör – Biete/Suche

Graupner Kawasaki

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
::
AutorNachricht
Beitrag Verfasst am: 12.10.2009, 19:42   Graupner Kawasaki Antworten mit Zitat
Hallo,
hab eine Graupner Kawaski, Bestell- Nr: 4872.

Verbaut ist laut Originalverpackung ein 400er. Wie bekomm ich denn das Bike schneller? Verkraftetet der Regler/Motor ein 7-Zeller?
Oder kann ich ein 2s Lipo einbauen? Wäre schön leicht, aber vllt zu leicht da die Lenkung ja über den Akkuschacht angesteuert wird?!
Sonst irgendwelche Tuning Vorschläge?

Ein 1300er NiCd wurde mitgeliefert, macht allerdings auch nicht mehr den fittesten Eindruck. Vllt diesen durch einen "modernen" 2000er NiMh ersetzen?

Grüße

[12.10Kq2xZ5YHZttVj5U.jpg]





EDIT: Eben den 1300er NiCd aufgeladen und das Bike aufs Bett gelegt und auf Vollgas ohne Last laufen lassen. Nach 30 min habe ich ihn ausgemacht, hatte immer noch 7,2 V. Also ist er denke ich doch noch nicht am Ende


Zuletzt bearbeitet von Rambo am 12.10.2009, 22:12, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 12.10.2009, 21:59   Antworten mit Zitat
Es gab eine Tuning-Version des Graupner Motorrads, die VFR400.
Dort war nen anderer Motor drin, glaub nen 400er 6V......
Auch gab es für dieses Modell Tuningteile, die aber nur noch schwer
zu bekommen sind. Musst mal in der Bucht ausschau halten.....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 13.10.2009, 08:38   altes Graupner 1:5er Antworten mit Zitat
Hallo,
ich habe vor einigen Jahren auch mit diesem Motorradmodell angefangen...
Das Motorrad wurde in der Basisversion mit einem 400er und in der sogenannten Hyperspeed-Version mit einem 540er Motor ausgeliefert.
Ich habe noch eine Yamaha FZR 750R in der schnellen Version.
Meiner Meinung nach, kannst du beruhigt einen kräftigeren Akku einbauen, ich habe mein Bike schon mit einem guten 3600er NiMH betrieben.
Empfehlen kann ich auch den Wechsel auf neue Reifen, z.B. von GRP, die runde Kontur des Vorderreifens macht sich sehr positiv bemerkbar.

Es gibt einige Tuningtipps und allgemeine Infos über das Bike im Netz:

- hier ein alter Thread über dieses bike im RC Groups-Forum (englisch):
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=221739

- Umbau der Lenkung:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=867677&highlight=royal+bike+steering

- noch ein Lenkungs-Umbau (meiner):
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=242401

viel Spaß,
Hugo

www.rc-bike.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 13.10.2009, 12:41   Antworten mit Zitat
Hallo Hugo,

coole sache, hab auch noch 2 von den Bikes daliegen (eines zum ausschlachten)....
Mal sehn ob ich über den Winter dazu komme....

gruss
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Beitrag Verfasst am: 14.10.2009, 16:21   Antworten mit Zitat
SO bin heute mal gefahren. Mit dem original Akku kommt es grad auf ca. 10 km/h! Hab dann mal nen 3s Lipo reingemacht, jetzt rennt das Ding wenigstens annährend 30km/hSmilie
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 29.11.2021, 17:54   Antworten mit Zitat
Hallo,

ja,ich weiß, es ist 12 Jahre her - aber ich wollte trotzdem mal sagen, dass ich vor ein paar Tagen eine Honda VFR 400 (mit 500er Motor) gebraucht für 50 EUR auf Kleinanzeigen ergattert habe. Keine deutlichen Brüche an der Karosserie ! Wirklich guter Zustand. Der Vorbesitzer hatte auf 40mHz Robbe Sender/Empfänger umgebaut und einen Futaba MC 1128 ESC drin.

Regler ist inzwischen schon verkauft für 15 EUR. Empfänger mit Quarz bringt 19 EUR. Also nur 26 EUR für das Bike bezahlt Smilie

Und jetzt das Beste: Es war ein Metallgetriebe verbaut ! Motorritzel und die 2 darauffolgenden Zahnräder sind aus HEAVY METAL ! Sieht DIY aus, da das Ritzel 2 Bohrungen hat für die Made, die sehr unsauber sind.

Allerdings wird der Speed 500 7,2V (17.000 rpm) an NIMH Stickpack KOCHEND HEISS (im Winter schon nach 3-4 min Fahrt)...38,5Km/h Topspeed mit GPS gemessen. Schneller muss das Bike nicht sein finde ich. Ich habe 2 Lüfter auf den Motor gepackt und bei 5 Grad Lufttemperatur waren Motor und Regler (aus einer TT Ducati) EXTREM heiss nach 15-20min Fahrt ! Normalerweise qäule ich mein Material thermisch nicht in dieser Weise, aber der alten Zeiten wegen, würde ich gern die Blechbüchse drin lassen. Vielleicht baue ich mal im Sommer einen 540er aus einem Nikko Tropical Tour ein, der gefühlt sehr wenig rpm hat. Die Übersetzung stimmt wohl nicht ganz für den Speed 500...

Das waren wirklich SEHR gute Zeiten damals mit einem Kumpel und unseren 2 Hondas von Graupner Sehr glücklich Einmal ist mein Kumpel mit seinem Opel Corsa in der 30er Zone gefahren und ich saß im Beifahrersetz und hab die Honda vor dem KFZ hergefahren Cool Da waren wir grad mal 18 Jahre jung.

Was war das für ein heftiger Nostalgiekick nach 25 Jahren als ich die Geräusche des "alten Kanatterton" von Graupner wieder erleben durfte Cool

Gruß !

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 02.01.2022, 19:28   Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe ein kurzes Lehrvideo für den Zusammenbau der Graupner bikes auf Youtube hochgeladen, da der Zusammenbau des bikes doch recht lange dauert, wenn man nicht chronologisch richtig vorgeht.

https://youtu.be/-0ZFPnwBWCg

Da ich auf Brushless umgebaut habe nachdem mir der 30 Jahre alte Bürstenregler durchgebrannt ist, sind auch dazu Infos n der Videobeschreibung drin.

Mit 3100kv BL Motor fährt meine Honda nun 51,6km/h und macht TIERISCH Spass Lachen Ist eigentlich ca. 10km/h zu schnell für mein übliches RC Terrain in Bonn. Aber EINEN Platz hab ich gefunden, wo ich den Topspeed gerade so eben noch ausfahren kann.

Fahrzeit: 50min ohne Pause mit 4300mAh NIMH Stickpack.

Stahlgetriebe und Stahlritzel ist bei mir drin.

Beste Grüße !

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 29.11.2023, 15:03   Antworten mit Zitat
Moin,

die Metallzahnräder sind dann wohl doch nicht so HEAVY metal gewesen...Das Motorritzel und das darauffolgende haben sich schön runtergerieben bis irgendwann nur noch 50% vom Zahmaterial da war und es durchrutschte.

Ich habe noch 2 OVP Zahnräder von Graupner auf Ebay ergattert.

Jetzt fehlt mir nur noch ein passenden Motorritzel. Weiß jemand, welches Originalmotorritzel drin ist bei der 500er Motor Variante ? Ich schätze 12T, habe aber nur 10T und 14 T hier, die beide nicht passen.

Und nochwas: Wieviel dp (pitch) hat das Originalritzel ?

Gruß

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 01.12.2023, 15:28   Antworten mit Zitat
Kannst du eventuell ausrechnen.
Durchmesser / (Zähneanzahl + 2) = Modul
Die verschiedenen dps mußt du halt in mm umrechnen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 05.12.2023, 15:28   Antworten mit Zitat
Modul 0.8 (bzw. 32dp) sollte dem Auge nach passen.
10T Ritzel hat recht viel Luft zum nächsten Zahnrad. Ich hab daher gestern ein 11T bei Tamico bestellt.
Wie es sich im Betrieb verhält kann man erst im Sommer sagen.
Die alten Graupner bikes im Winter zu fahren ist ja keine gute Idee ! Letzten Winter ist mit sogar die Metall-Einarmschwinge von der TT Desmosedici EP beim Crash gebrochen...Daher ist jetzt erstmal Winterpause.

Gruß

Marc
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrag Verfasst am: 05.12.2023, 15:53   Antworten mit Zitat
Klingt nach einem guten Plan.

Mein Graupner Bike steht seit etlichen Jahren nur mehr im Regal, als Anschauungsobjekt.
Die Antriebsriemen sind noch kein Problem?
Bzw. falls noch der Aufdruck lesbar ist, wäre es sinnvoll gleich passenden Ersatz bereitzulegen.

_________________
mfg,
Bernhard
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu:  
RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop RC-Motorradshop